Alice Gabathuler

Vita

1961 in der Schweiz geboren, im St. Galler Rheintal aufgewachsen und immer noch dort wohnhaft. Als Jugendliche entdeckte sie das Schreiben als Ausdrucksmittel, später setzte sie es in verschiedenen Berufen ein und um. So war sie unter anderem Radiomoderatorin, Werbetexterin und führte im Team mit ihrer Co-Partnerin fünfzehn Jahre lang eine private Sprachschule. Seit 2009 ist sie hauptberuflich Autorin. 2014 wurde sie mit dem Hansjörg-Martin Preis für den besten deutschsprachigen Jugendkrimi ausgezeichnet.


Alice Gabathuler ist zusammen mit Corinne Schroff Co-Präsidentin des Vereins der Schweizer Kinder- und Jugendbuchschaffenden - AUTILLUS.


2016 gründete sie mit ihren Autorenkollegen Stephan Sigg und Tom Zai den Schweizer Jugendbuchverlag da bux.


 


 

Würdigung

2011 Werkbeitrag der Kulturstiftung Pro Helvetia für "dead.end.com"
2014 Hansjörg-Martin-Preis für #no_way-out
2014 Kulturpreis der Stadt Buchs
2015 Werkbeitrag der Kulturstiftung Pro Helvetia für "Ich, Onkel Mike und Plan A"

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Mord in Switzerland 2

Appenzeller Verlag, Herausgeberinnen Mitra Devi und Petra Ivanov2016 Krimianthologie

Mord in Switzerland 1

Appenzeller Verlag, Herausgeberinnen Mitra Devi und Petra Ivanov2013 Krimianthologie

24 weihnachtliche Geschichten

Boje Verlag2013 Weihnachtsanthologie

Leise scheppert die Tür

Arena Verlag2010 Weihnachtsanthologie

Zuletzt durch Alice Gabathuler aktualisiert: 06.10.2016

Literaturport ID: 2805