Andrea Berwing

© Andrea Berwing

Steckbrief

geboren am: 8.1.1969
geboren in: Hoyerswerda/Sachsen/Bundesrepublik
lebt in: Berlin, Prenzlauer Berg

Vita

Andrea Berwing wurde 1969 in Hoyerswerda geboren. Als sie zehn Jahre alt war, zogen ihre Eltern nach Ostberlin. Nachdem ihr Vater es schaffte, die DDR zu verlassen, wuchs sie als erstgeborene Tochter eines DDR-Flüchtlings mit allen damit verbundenen Restriktionen erst in Berlin-Mitte an der Mauer und dann im Bezirk Friedrichshain auf. Schon als Kind und erst recht als Heranwachsende musste sie sich mit den politischen Gegebenheiten des realen Sozialsmus auseinandersetzten, gegen die sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten rebellierte. In früher Jugend fing sie an zu texten und in einer Band zu singen, wurde mehrmals vom Ministerium für Staatssicherheit abgeholt, stellte einen Ausreiseantrag und schaffte es, vor dem Fall der Mauer und ohne freigekauft zu werden, die DDR zu verlassen.

Seitdem lebt sie in Berlin. Hier hat sie über den zweiten Bildungsweg das ihr in der DDR verwehrte Abitur nachgeholt und sich zur Heilpraktikerin ausgebildet. Seit 2001 ist sie in diesem Bereich neben ihrer Autorentätigkeit freiberuflich tätig.

Im Oktober 2017 erscheint ihr erster Roman "Die Wahrheit ist anders" im Wenz Verlag.
Ihr zweiter Roman "Jetzt spinnen wir um die Wette, Henriette!" steht kurz vor der Vollendung und wird voraussichtlich 2018 erscheinen.
Mit dem dritten Roman, Arbeitstitel "Rob und das Mysterium vom Djatlow Paß oder im Land der weißen Federn" ist sie derzeit beschäftigt.

Daneben veröffentlicht sie gelegentlich Artikel online in Meinungsseiten.

Aktuelles

Lesungen 2017:

Februar 2017: in Brüssel
22. Mai 2017: Berlin-Prenzlauer Berg
28.09.2017: Buchbox, BerlinPrenzlauer Berg, Kastanienallee 97
29.11.2017: JVA Zeithain (geschlossene Veranstaltung)

Zuletzt durch Andrea Berwing aktualisiert: 27.10.2017

Literaturport ID: 2828