Angelika Meier

© Christine Fenzl

Steckbrief

geboren am: 22.4.1968

Vita

Angelika Meier lebt nach einem Studium der Germanistik und anschließender Promotion heute als freie Autorin in Berlin.

Würdigung

Kunstpreis Literatur der Akademie der Künste Berlin 2016

Arbeitsstipendium des Berliner Senats 2015


 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Eine Seele, weit und breit. In: Monika Rinck, Günter Blamberger, Heinrich Detering u.a. (Hrsg.): Die Seele und ihre Sprachen. Morphomata Lectures Cologne 14, S. 81-94.

Fink, Paderborn2017 Essay

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Meine Nutzlosigkeit geb ich nicht her. In: Jan Brandt (Hrsg.): Manifeste für eine Literatur der Zukunft. NEUE RUNDSCHAU, 125. Jahrgang, Heft 1, S. 60-67.

S. Fischer, Frankfurt/M. 2014 Essay

Zuletzt durch Angelika Meier aktualisiert: 24.07.2017

Literaturport ID: 1773