Angeline Bauer

© Angeline Bauer

Steckbrief

Pseudonym: Friederike Costa
geboren am: 10.3.1952
geboren in: Kelheim / Bayern / Deutschland
lebt in: Grassau

Vita

Angeline Bauer wurde 1952 in Bayern geboren. Vier Jahre später entdeckte sie ihre Liebe zum Tanz, und bereits im Alter von 5 Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne. Nach ihrer Ausbildung zur Tänzerin folgten Engagements an verschiedenen deutschen Theatern. 1982 sagte sie dem Theaterleben Ade und begann mit dem Schreiben. Nachdem sie einige Jahre in den Niederlanden lebte, kehrte sie 1987 nach Deutschland zurück, absolvierte eine vierjährige Ausbildung im Bereich psychologische Beratung und Traumdeutung und lebt nun mit ihrer Familie im Chiemgau. Sie veröffentlichte unter eigenem Namen vier historische Romane, einige Sachbücher im Bereich Gesundheit, Märchen, Psychologie, und ein Märchenbuch sowie unter dem Pseudonym Friederike Costa mehr als zwanzig heiter-freche Frauenromane und unzählige Kurzgeschichten für Zeitschriften.

Würdigung

Hahnemanns Frau
historische Romanbiographie, erschienen bei Aufbau

nominiert für den Literaturpreis >Die Delia 2006<
nominiert für den >Sir Walter Scott-Literaturpreis< 2006

______________________________________________

Die Närrin des Königs -
historischer Roman, erschienen bei Aufbau

nominiert für den Literaturpreis >Die Delia 2009<

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Das Steinerne Auge: Historischer Episodenroman

Bookspot2009-06-21

Liebe auf vier Beinen. 18 Kurzromane

Schneekluth Verlag Kg1999-01

Liebesgeheimnisse - Von Herz zu Herz

Verlag Edition Vitalis2005-06 30 Geschichten über die Liebe

Weihnachten ist alles anders. Heitere Weihnachtsgeschichten

Bleicher1992

Literaturport ID: 1332