Claudia Gürtler

Steckbrief

geboren am: 26.4.1954
geboren in: Basel, Schweiz
lebt in: Allschwil

Kontakt: Wegastrasse 23, 4123 Allschwil

Vita

Zuerst wollte es ja niemand glauben!
Aber es zeigte sich bald, dass es doch so war: eigens zum Geschichten erzählen kam Claudia Gürtler am 26. April 1954 in Basel zur Welt. Ausgerechnet ihr stiessen nämlich immer die seltsamsten Geschichten zu. Immer sass sie in dem Zug, der aus abenteuerlichen Gründen nicht weiterfuhr. Immer suchte sich die Seitenstrasse aus, in der ein Clochard seine Geschichte erzählte.
In einer winzigen Dorfschule im Kanton Baselland lernte sie lesen. Sie hatte nur sechs Klassenkameraden – und der Urs war ihr der liebste! Lesen blieb, neben Schreiben, das Wichtigste im Leben, und Gutenberg ist ihr Held der Weltgeschichte.  Zusammen mit der jüngeren Schwester sorgte sie in der Schule dafür, dass die Geschichten nie ausgingen. Sobald sie ein paar Buchstaben kannte, begann sie, eigene Geschichten zu schreiben. Was sie noch nicht schreiben konnte, zeichnete sie. Der Vater sorgte grosszügig für Papiernachschub. 1974, nach der Matura, wurde sie Buchhändlerin, Radiomitarbeiterin, Rezensentin und - Geschichtenschreiberin. Eine Welt ohne Geschichten kann sie sich auch heute noch ganz einfach nicht vorstellen. Das, was man gemeinhin „Erfolg“ nennt, blieb aus. Zwar wurden einige Kinderbücher und viele Zeitungsartikel veröffentlicht und Radiomanuskripte wurden gesendet. So erfüllten sich viele Wünsche; ein grosser und wichtiger aber, die Veröffentlichung von Geschichten für Erwachsene, ist weiterhin offen. Heute arbeitet Claudia Gürtler als Bibliothekarin. In den Basler Stadtbibliotheken trifft sie mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern zusammen, und erfährt viel über deren ganz persönliche Geschichten. Vor allem aber kauern in ihrem Haus in ländlicher Umgebung die Geschichten in den Ecken. Frühmorgens, wenn der Tag noch still und frisch ist, sind sie am lebendigsten und kriechen hervor. Die besten Geschichten erlebte Claudia Gürtler schon immer mit ihren beiden Töchtern und ihrem Sohn. Auch das älteste Kind kam übrigens an einem 26. April zur Welt. Wahrscheinlich eigens zum Geschichten erzählen. Aber das will bestimmt wieder keiner glauben! 

Aktuelles

"Sanduhr", das neue Buch ist bei Amazon-Kindle zum Download verfügbar: http://www.amazon.de/Die-Sanduhr-ebook/dp/B0076FWIRU/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1328766111&sr=1-1

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen