Cornelia Becker

© Odile Bourgeois

Steckbrief

geboren am: 28.12.1957
geboren in: Paderborn, NRW
lebt in: Berlin

Vita

Cornelia Becker wurde im Dezember 1957 in einem Dorf bei Paderborn geboren. Drei Generationen in einem Haus. Katholisch. Mit siebzehn Jahren die Familie verlassen. Trotzdem das Abitur geschafft. Studierte u.a. Germanistik, Spanisch, Pädagogik. Fünf Jahre in Südspanien gelebt. Den Katholizismus von seiner sinnlichen Seite erlebt. In vielen Berufen gearbeitet: Erzieherin, Fremdenführerin, Sekretärin, Kellnerin, Barbesitzerin. Mitte der achtziger Jahre in Berlin sesshaft geworden. Sie lebt heute mit dem algerischen Musiker Ahmed Chouraqui und ihrem gemeinsamen Sohn in Berlin-Kreuzberg. Freie Mitarbeiterin in Kultur - und Bildungseinrichtungen. Zum Schreiben erst spät, im zeitweiligen Verlust der Muttersprache, gefunden. Schreibt Prosa, Lyrik, Hörstücke. Zahlreiche Publikationen von Erzählungen in Zeitschriften, Anthologien und im Rundfunk. Realisation intermedialer Kunstprojekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern. Gratwanderungen zwischen Text - und Bildgestaltungen. (z.B. Projekt „Silencio“ 2011)

Würdigung

02/1989 Gewinnerin der Ausschreibung: "Frauen schreiben", FU Berlin, Kulturreferat 1993 u. 1994 Werkverträge, Künstlerförderung, Neues Kunstquartier Berlin 1997 Ausgewählt und eingeladen  zur Lesereihe "Holozän", ETH Zürich, unter der Leitung  von Dr. Adolf Muschg 04/1999 Erste Preisträgerin des vom Sender Freies Berlin ( für die Sendung „Zeitpunkte“) ausgeschriebenen Autorenwettbewerbes, 1999 Berliner Schriftstellerstipendium, Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, 2001 Literaturwettbewerb im Internet, ausgeschrieben vom Autorenhausverlag, Berlin, ausgewählt für das Buchprojekt: Das Kopfkissenbuch Frühjahr 2010 ausgewählt mit dem Projekt: Silencio für Printemps des Poétes Herbst 2010 Auswahl und Teilnahme an den poetischen Experimenten im LiteraturBüro Ruhr

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

ein ort für geschichten

Verlag C&N, Berlin2011 Erzählungen

All die schönen Sünden: Ein erotisches Lesebuch

rororo2003-03-01 Erzählungen

Vielfalt der Stimmen. Autorinnen verschiedener Kulturen

Jovis, Berlin1999-09 Erzählungen

Tierische Liebe. Geschichten von gefährlichen Liebschaften

Eichborn2005-02-21 Erzählungen

Das Kopfkissenbuch - Geheimnisvolle, erotische, spannende und bewegende Geschichten

Autorenhaus-Verlag2001-12 Erzählungen

Zwischen den Zeiten. Zwischen den Welten. Ein Almanach 1995 Literaturforum im Brecht- Haus

Argon Verlag GmbH1997-06 Erzählungen

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Matrix, 1/2011 (23)

POP- Verlag2011

Macondo

Verlag im Laerfeld2000 Erzählungen

verschiedene

u.a, Entwürfe für Literatur, Fantomin, eXperimenta, Purnev

Asphaltspuren

2009 Erzählungen

Neue deutsche Literatur

Aufbau - Verlag1997, 1999, 2000, Erzählungen

sonstige Werke

Radio:
Sender Freies Berlin, Hörstück "Melissa"
Hessischer Rundfunk, Artist´s Corner: "Oui Quetzal"

Multimedia

Hörprobe MagentaRot

Literaturport ID: 1698