Daniel Falb

© Renate von Mangoldt (2005)

Steckbrief

go geboren am: 11.10.1977
geboren in: Kassel / Hessen
lebt in: Berlin

Vita

Daniel Falb, geboren 1977 in Kassel. Abitur 1997. Zivildienst an der Universitätsklinik Marburg/Lahn (Psychiatrie). Lebt seit 1998 in Berlin: Aufnahme verschiedener Studienrichtungen (Politische Wissenschaften, Physik etc.), Abschluß in Philosophie 2006. Aufnahme literarischer Aktivitäten ab 1998, langjährige Teilnahme am Autorenforum "lauter niemand"; Lesungen in Berlin und auswärtig; Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Arbeitet nebenbei in der Obdachlosenhilfe, als Portier, als Telefonist etc. Ende 2003 erscheint der Debütband "die räumung dieser parks" bei kookbooks berlin; Teilnahme an literarischen Festivals, verstärkte Lesungsaktivität.

Würdigung

2001 2. Preis Literaturwettbewerb des "Literaturort Prenzlauer Berg"
2005 Lyrikdebütpreis des Literarischen Colloquiums Berlin
Frühjahr 2005 Stipendiat am Schriftstellerhaus Stuttgart

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Jahrbuch Lyrik 2006

Fischer2005 Lyrik

Sprache im technischen Zeitalter Nr. 176

2005 Lyrik

Lyrik von Jetzt