Eiko Lajcsak

Vita

Eiko Lajcsak ist Autor von fantastischen und historischen Romanen.

Er wurde 1970 geboren und verlebte sein Kindheit in Seesen am Harz. Nach dem Abitur zog es ihn nach Göttingen, wo er ein Studium der Anglistik und Germanistik begann. Jedoch entschied er sich bald darauf, einer klassischen Bürokaufmann-Ausbildung den Vorrang zu geben, die er 1996 abschloss. Während der gesamten Zeit schlummerte die bereits in seiner Kindheit entdeckte Liebe zum Schreiben jedoch nur, bis sie im Jahr 2004 endgültig erwachte. Lajcsak gründete in Göttingen die Autorengruppe SciFan Writer’s Group, die sich mit der Kritik eigener Texte aus dem Bereich der Science-Fiction und Fantasy beschäftigt. In diesem Kreis entstand so 2008 die erste gemeinsame Anthologie, Die Wächter von Göttingen, in der sich vor dem Hintergrund eines mittelalterlichen Göttingens eine kirchliche Wächterorganisation mit verschiedensten fantastischen, teils märchenhaften Gestalten und Begebenheiten auseinandersetzen muss.

2010 folgte als nächstes gemeinsames Projekt der Episodenroman Der Höllenzwang, der im Göttingen zur Zeit des Siebenjährigen Krieges spielt: Während der Belagerung der Stadt durch die Engländer geschehen mysteriöse Morde an der französischen Besatzungsmannschaft, in die eine Horde übernatürlicher Katzen und rachsüchtiger englischer Offizier verwickelt zu sein scheinen.

Seinen ersten eigenen historischen Roman Der Fluch des Tyr schrieb Eiko Lajcsak im Jahr 2008, der kurz darauf im Stein Medien Verlag in Göttingen erschien. Die Handlung verlegte er in das kurz zuvor in der Nähe entdeckte Römerlager bei Hedemünden. Im Vorjahr der Varus-Schlacht 9 n. Chr. sieht sich ein junger Lager-Präfekt mit der fremden Wildnis Germaniens, einem Haufen rauer Legionärsveteranen und dem Fluch einer germanischen Götterstatue konfrontiert.
2010 folgte das Hörbuch zum Roman, das in Zusammenarbeit mit dem Stadtradio Göttingen produziert und von Jan Reinartz, Schauspieler am Jungen Theater Göttingen, eingesprochen wurde. Die zweite Auflage als E-Book erschien 2015.

Eiko Lajcsak arbeitet seitdem an verschiedenen Romanprojekten.

Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern nahe Göttingen in Eddigehausen in Sichtweite der Burg Plesse.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Magisches Göttingen: Der Höllenzwang: Ein historisch-fantastischer Episodenroman aus dem Göttingen des Siebenjährigen Krieges

Stein-Medien2009-12-22 Historisch-fantastischer Episodenroman

Die Wächter von Göttingen: Fantastische Geschichten aus dem mittelalterlichen Südniedersachsen

Stein-Medien2008-01-31 Historisch-fantastische Anthologie

Darwins Schildkröte: Anthologie

Fabylon2008-10-01 Science-Fiction

Im Bann des Nachtwaldes

Lerato-Verlag2007-03-01 Märchen/Phantastik

sonstige Werke

Der Fluch des Tyr - Hörbuch (link)
Stein Medien-Verlag, 2010, ISBN 978-3-940660-50-3

Graf Isang
in: Stadtmagazin trends&fun, 07/2006, Göttingen

Der Soldat und die Katzen
in: Stadtmagazin trends&fun, 06/2006, Göttingen

Das Kind in der Mauer
in: Stadtmagazin trends&fun, 04/2006, Göttingen

Der Werwolf von Groß-Schneen
in: Stadtmagazin trends&fun, 03/2006, Göttingen

Der Hort des Falken
in: Stadtmagazin 37, 02/2004, Göttingen

Zuletzt durch Eiko Lajcsak aktualisiert: 22.04.2017

Literaturport ID: 1701