Fritz Popp

© T. Gietzinger

Steckbrief

geboren am: 30.12.1957
lebt in: Salzburg

Vita

Fritz Popp lebt als Autor, Literaturvermittler und Lehrer in der Stadt Salzburg. Geboren wurde er 1957 in Vöcklabruck/Oberösterreich, nach dem Studium der Germanistik und der Religionspädagogik blieb er in Salzburg, wo er an einer Handelsakademie unterrichtet.

1982-85 betrieb er auch eine eigene "kabarettistische Praxis" (Kabarett-Gruppe „Habringer-Janacs-Popp“),
seit 1989 ist er Autor des Kabaretts „Salzburger AffrontTheater" (http://www.affront-theater.com).
 
Er schreibt Lyrik, Prosa, Kabarett- und Theatertexte sowie Beiträge für den ORF, Zeitschriften und Zeitungen, ist als Rezensent tätig und Redaktionsmitglied der Salzburger Literaturzeitschrift SALZ.

Würdigung

Trakl-Förderungs-Stipendium für Lyrik 1984
Rauriser Arbeitsstipendium für Literatur 1988
Kabarett-Preis „Salzburger Stier“ 1995 (mit „Salzburger Affront-Theater“)
Prosapreis Brixen/Hall 1995 für unveröff. Romanmanuskript (2.Preis)
Wilhelm-Szabo-Lyrikpreis 2002
Salzburger Jahresstipendium für Literatur 2003
Atelierwohnung Villa Stonborough-Wittgenstein, Gmunden, 2003
2005: Staatsstipendium für Literatur
2009: Aufenthaltsstipendium des Landes O.Ö. in Malo/Vicenza

Literaturport ID: 1428