Hannes Bajohr

© Jade Kim

Steckbrief

geboren am: 14.8.1984
geboren in: Berlin
lebt in: New York, Brooklyn

Vita

Hannes Bajohr, geboren 1984 in Berlin, lebt in Brooklyn. Studium der Philosophie, deutschen Literatur und Geschichte, derzeit Promotion an der Columbia University, New York.Produktion literarischer und akademischer Texte. Arbeitet zu politischer Philosophie, philosophischer Anthropologie, Sprachtheorie des 20. Jahrhunderts. Schreibt Prosa, Essayistik und digitale Lyrik.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

WOCHENENDE, in: Belletristik

Berlin6/2008

MEMOIREN, in: EDIT

Leipzig46/2008

7 × Arsenalerweiterung

Fischer2014 Digitale Lyrik

ZIMMER I-V und FREIE WAHL in: poet[mag] 3

Poetenladen - Verlag2007-06 Erzählungen

EINSATZ, in: Am Erker

Münster52/2006

HOW TO DISSOLVE, in: Androgyny Magazine

London/Paris3/2007

AUTOMATENGEDICHTE ("ICH SEHE 1991", "ALS MEILER IN DIESEM DEUTSCHLAND", "DAS WOLLEN DER DRÄHTE") in: Poet

Poetenladen2011, Nr. 10

CUT, in: Belletristik

Berlin1/2006

Herausgeberschaften

Der Liberalismus der Furcht

Matthes & Seitz Berlin2013 Herausgeberschaft, Politische Theorie

Briefe an Henriette Itta Blumenthal

Matthes & Seitz Berlin2011 Briefwechseledition

Literaturport ID: 1143