Hartmut Brie

Vita

1943 wurde Hartmut Brie in Freiburg geboren.Er studierte in Freiburg, München, Glasgow und Neapel Romanistik und Anglistik und schloss seine Studien mit 1. und 2. Staatsexamen und Promotion ab.
Er lehrte je ein Jahr als Lektor in Neapel und Lille, danach ging er in den Schuldienst, war ein Jahr als Lehrbeauftragter an der PH Freiburg tätig und immer wieder in der Bildungshilfe in Afrika im Einsatz:, in der Alphabetisierung sowie als Lehrbeauftragter an der Universität Khartoum, an der ENA in Niger, an der ENS in Bénin: insgesamt 11 Jahre in den Ländern Benin, D. R. Congo, Niger, Sudan, Togo.
Hartmut Brie beendete seine Schullaufbahn als Studiendirektor/Fachberater.
Schon seit frühester Kindheit verfasste er Gedichte. Nach dem Ausscheiden aus dem Schuldienst konnte er sich der Lyrik intensiver widmen und von seinem "Fundus" profitieren.
In schneller Reihenfolge veröffentlichte er 7 Gedichtbände, davon drei in Kooperation mit Malern. Ihm liegt es am Herzen, Lyrik in Richtung Gesamtkunstwerk zu öffnen.
Hartmut Brie war 6 Jahre Vorsitzender des FDA (Freier Deutscher Autorenverband), Landesverband Baden-Württemberg, er ist Lektor.
Er hat wiederholt  auf der Leipziger Buchmesse gelesen, zuletzt 2011 u. a. im Forum in der Messehalle und im Gohliser Schlößchen. Im November 2012 las er auf den Stuttgarter Buchwochen. 2013 moderierte er auf den Stuttgarter Buchwochen.Der Lyriker hat mit seinem eigenwilligen Stil und seiner Bildersprache, auch zu sozialen  Themenbereichen globaler Art(Afrika,Afghanistan,China),der zeitgenössischen Lyrik neue Impulse gegeben. Die politischen Gedichte sind  in ihrer Aussage deutlich. Anspielungen und Suggestion sind wichtig.Seine Vorstellung von Lyrik ist nicht eine Spielerei mit Beliebigem, sondern eher eine ernstzunehmende, reflektierende Art, Gegenwartslyrik durch Gedankenlyrik, meistens formal verbunden mit Reimen, eine neue Dimension des Seherisch-Kritischen zu öffnen.
 http://www.gedichte-brie.de

Aktuelles


Der Autor hielt die Laudatio zur Übergabe des Literatur-Förderpreises des FDA( Freier Deutscher Autorenverband) in Leipzig im Herbst 2010 an den Schriftsteller Walter Laufenberg.
Hartmut Brie las in der Reihe "Leipzig-Liest" auf der Leipziger Buchmesse  am 19.03.2011 um 11 Uhr in Halle 3,Stand E207 und um 21 Uhr im Gohliser Schlößchen.Er leitete 2 Foren.Hartmut Brie liest auf den Stuttgarter Buchwochen am 25.11.2012 um 18 Uhr mit FDA Kollegen aus senem Gedichtband "Dagegen" und moderiert die Veranstaltung.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Poesiealbum neu/Kein Marmor: Gedichte über Dichter

edition kunst & dichtung/Leipzig2014 Lyrik

Poesiealbum neu / Texte gegen Intoleranz

edition kunst & dichtung/Leipzig2008 Lyrik

Poesiealbum neu / Deutschland

edition kunst & dichtung/Leipzig2009 Lyrik

Literaturport ID: 1460