Inka Parei

© Renate von Mangoldt (2000)

Steckbrief

geboren am: 5.2.1967
geboren in: Frankfurt/Main
lebt in: Berlin, Prenzlauer Berg

Vita

Inka Parei wurde in Frankfurt am Main geboren.1987 zog sie nach Berlin, studierte dort Germanistik und Sinologie und arbeitete u.a. in Buchläden und Kulturprojekten, z.T. mit Bezug zu China. Seit 1998 ist sie als freiberufliche Schriftstellerin tätig. Die drei bisher erschienenen Romane wurden u.a. ins Französische, Spanische, Schwedische, Polnische und Chinesische übersetzt.

Würdigung

Stipendium Autorenwerkstatt Prosa im LCB 1997
Hans-Erich-Nossack-Förderpreis 2000
Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloß Wieperdorf 2002
Ingeborg-Bachmann-Preis 2003
Publikumspreis der Tage der deutschspr. Literatur 2003
Berliner Autorenstipendium 2008
Aufenthalt im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg 2009Stipendium des Deutschen Literaturfonds 2009

Aktuelles

Aufzeichnungen aus Neuseeland unter http://blog.goethe.de/inka-parei/

Literaturport ID: 488