Jayne-Ann Igel

Vita

Jayne-Ann Igel absolvierte eine Ausbildung im Bereich wissenschaftliche Bibliotheken in Leipzig und war anschließend in der Deutschen Bücherei Leipzig und im Buchhandel tätig. Von 1978 bis 1982 studierte sie Theologie, jedoch ohne Abschluß. Sie arbeitete bis Ende der 80er Jahre im Gesundheitswesen und ist seitdem freischaffend.
Erste Veröffentlichungen sind ab Mitte 80er Jahre in Zeitschriften und Anthologien zu verzeichnen (Jahrbuch der Lyrik, Sinn und Form, Temperamente, Sprache und Antwort u.a.). Darüberhinaus entstanden in dieser Zeit in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Maler Detlef Schweiger mehrere Graphik-Gedichte-Mappen im Selbstverlag. Sie beteiligte sich an Zeitschriftenprojekten wie Schaden, Ariadnefabrik oder 3.Person, an der Leipziger Zeitschrift Anschlag arbeitete sie zeitweise redaktionell mit.
Auch nach 1990 setzte sie ihre Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern fort (Erika Enders, Claudia Reh, Tobias Stengel). Gelegentlich fungiert sie seit Anfang 90er Jahre als Herausgeberin. Jayne-Ann Igel erhielt verschiedene Stipendien (Aufenthaltsstipendien im LCB 1993, Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf 1995, Künstlerhaus Edenkoben 2007; Arbeitsstipendien des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Deutschen Literaturfonds). Im Jahr 2007 wurde sie mit der Dr. Manfred Jahrmarkt-Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung 1859 geehrt. 2009 Aufenthalt auf der Raketenstation Hombroich.
Die Autorin arbeitet als Redakteurin an der Literatur- und Kunstzeitschrift Ostragehege mit und ist Mitherausgeberin der Reihe Neue Lyrik des Poetenladen, die 2011 startete.

Würdigung

1993 Anwesenheitsstipendium des Senats von Berlin im Literarischen Colloqium Berlin
1995 Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf
2001 Arbeitsstipendien des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur sowie des Deutschen Literaturfonds
2007 Arbeitsstipendium der Kulturstiftung Sachsen und Stipendienaufenthalt im Künstlerhaus Edenkoben
2007 Dr. Manfred Jahrmarkt-Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung von 1859

Aktuelles

Das fünfte Schock

Der Band bringt teils experimentelle Gedichte von Peter Engstler, dirk frölic, Jayne-Ann Igel, Lilly Jäckl und Urs Jaeggi mit Zeichnungen steinzeitlicher archäologischer Funde von Jochen Scheiper zusammen.
Die Buchpremiere findet am 10. Juni 2016 um 20 Uhr in der Rumbalotte (Berliner Straße 80-82, 13189 Berlin) statt. Es lesen Peter Engstler, dirk frölic, Jayne-Ann Igel und Urs Jaeggi. Zu Beginn erläutert Jochen Scheiper kurz die im Buch dargestellten altsteinzeitlichen Artefakte.


 


Podiumsgespräch am 09. Juni 2016 im Literaturhaus Leipzig mit Helmut Böttiger und Jayne-Ann Igel: "Die elfte These". Utopisches Nachdenken bei Wolfgang Hilbig. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr.
Literaturhaus im Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
www.haus-des-buches-leipzig.de


 






 



Do 10.12.2009 | 20 Uhr | Prager Spitze | Dresden
Peter Geist im Gespräch mit Jayne-Ann Igel
Die Lyrikerin Jayne-Ann Igel war vor 1989 in der Literatur-, Kunst- und Musikszene in Leipzig, Dresden und Berlin im Untergrund aktiv. Anhand ihrer Texte und im Gespräch mit Peter Geist thematisiert sie diese Jahre und reflektiert ihre Erfahrungen mit der Dresdner Gegenkultur.
homepage: www.ohne-uns-dresden.de/wordpress/



Do. 30.08.2012, 19:30 Uhr
»Für Wolfgang Hilbig« lesen Thomas Böhme, Jayne-Ann Igel, Thomas Kunst und Clemens Meyer

Am Vorabend von Hilbigs 71. Geburtstag präsentieren sie gemeinsam die poetische Kraft seines Werkes

Moderation: Dieter Kalka
Haus des Buches
Literaturcafé
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig
Deutschland

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Das fünfte Schock: Peter Engstler: Manzanita 1-12 dirk frölic: NOi+iDE Jayne-Ann Igel: Schattenlicht Lilly Jäckl: Drunk man hangs from electricity wires in China Urs Jaeggi: xlifojot povu

Distillery2016-05-15

Deins. 31 Reaktionen auf Elke Erb

roughbooks Holderbank So2011 Lyrik/Prosa

Lied aus reinem Nichts: Deutschsprachige Lyrik des 21. Jahrhunderts

Wunderhorn2009-09-01

Heimkehr in die Fremde, In: Das Land Ulro

Ostragehege/ Dresden2001 Prosa

Stimmen für Leipzig: zusammengestellt und herausgegeben von Jutta Pillat, Illustrationen von Christiane Knorr

OsirisDruck2015-06-24 Lyrik/Prosa

Es gibt eine andere Welt

Poetenladen Leipzig2011 Lyrik

Der gelbe Akrobat

Poetenladen Leipzig2009 Lyrik

Schöne Aussichten. Neue Prosa aus der DDR

Suhrkamp, Frankfurt/M.1990 Prosa

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

floppy myriapoda

Distillery, Berlin2015, 10. Jg., Heft 27 Prosa

Poet Heft 13

Poetenladen Leipzig2012 Gespräch

Prosodie der Kellergänge, In: Die Horen

nw/ Bremerhaven2007, Nr. 228 184-187

Sprache im technischen Zeitalter

SH Verlag, Köln1998, 36. Jg., Nr. 148 Prosa

Zwischen den Zeilen

Urs Engeler Editor, Basel1995, Heft 6

LITTERall Litteratures de Langue Allemande

Paris1990, Nr. 2 Lyrik

Belletristik

Verlagshaus J. Frank Berlin2014, 9. Jg., Nr. 13 Miniaturen

Palmbaum

quartus-Verlag Jena2011, H. 2 Literaturzeitschrift

Büchner

Büchner Verlagsgesellschaft, Frankfurt/M.2001/02, Jg. 3, Nr. 12, Dez. 2001/Januar 2002 Prosa

The Manhattan Review

Philip Fried ed., New York / US1995, vol. 7, no. 2 Lyrik

Akzente

Hanser, München1994, Heft 1 Lyrik

Herausgeberschaften

Anne Seidel: Chlebnikov weint: Gedichte (Reihe Neue Lyrik)

Poetenladen2015-09-23 Lyrik

Thilo Krause: Und das ist alles genug: Gedichte (Reihe Neue Lyrik)

Poetenladen2012-08-28 Lyrik

Michael Fiedler: Geometrie und Fertigteile

Poetenladen2011-11-22 Lyrik

Tom Pohlmann: Die Geschwindigkeit der Formeln

Plöttner/ Leipzig2008 Prosa und Gedichte

Anne Dessau: Weisheit des Sommers

Forum/ Leipzig1993 Prosa

Uwe Hübner: Jäger Gejagte: Gedichte (Reihe Neue Lyrik)

Poetenladen2013-11-10 Lyrik

Anne Dorn: Wetterleuchten

Poetenladen2011-11-22 Lyrik

Christian Hussel: Sex im Gewandhaus

Plöttner/ Leipzig2008 Dramatik

Heimkehr in die Fremde (Anthologie)

Ostragehege/ Dresden2003 Gedichte/ Prosa

Über Werk / Autor

Das Dunkle oder Die Vordringlichkeit von Tatsachen. In: Erinnerungen an Wolfgang Hilbig

Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg2008

sonstige Werke

Berührungslos verlosch im Baum der Schnee. Lyrik & Prosa - Stimmen aus Sachsen. CD, 2008


Aus der Zeit gefallen. Aufnahme coloRadio Dresden 2015

Zuletzt durch Jayne-Ann Igel aktualisiert: 09.09.2017

Literaturport ID: 1056