Marco Grosse

© Galya Popova

Steckbrief

geboren am: 21.1.1974
geboren in: Buenos Aires/ Argentinien
lebt in: Bonn

Vita


Aufgewachsen in einer deutsch-italienischen Familie, lebte er seit seiner Kindheit in verschiedenen Ländern aufgrund der diplomatischen Tätigkeit seines Vaters. Er schreibt Lyrik und Prosa auf Deutsch und Italienisch. Nach Argentinien, Kanada und Italien verbrachte er sieben Jahre
in Kairo, Ägypten. Danach wechselte immer wieder sein Wohnort zwischen Deutschland
und Italien. Längere Aufenthalte in Rumänien. Studium der Rechtswissenschaften in Mailand und Bonn, dann Sprach- und Kulturmediation in Mailand.
Diese vielfältigen Einflüsse spiegeln sich in seinen Werken wieder.

Würdigung

2017 Autorenresidenz im Literaturhaus Niederösterreich


2017 Vilnius International Poetry Festival/ Litauischer Schriftstellerverband/ Universität Vilnius

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Gegenstrophe 9 2018: Blätter zur Lyrik (Gegenstrophe. Blätter zur Lyrik)

Wehrhahn Verlag2018-06-12

Mein durstiges Wort gegen die flüchtige Liebe: Eine Lyrikanthologie

elifverlag2016-10-03 Lyrik

Between Tongues- A poetry road book

Lithuanian Writers' Union Foundation2017 Poetry/ Translation

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Literomania

Bukarest2018, Nr. 81 Lyrik

Literomania

Bukarest2018, Nr. 72 Lyrik

Literomania

Bukarest2017, Nr. 8 Lyrik; Übersetzung

Literomania

Bukarest2017, Nr. 49 Lyrik; Übersetzung

Literomania

Bukarest2017, Nr. 23 Lyrik

Literomania

Bukarest2018, Nr. 78 Lyrik

Literomania

Bukarest2018, Nr. 65 Lyrik

Literomania

Bucharest2017, Nr. 5 Erzählung, Übersetzung

Literomania

Bukarest2017, Nr. 35 Lyrik

(Auto)Poetologien #13 Triëdere

Wien 20152/2015

Zuletzt durch Marco Grosse aktualisiert: 05.09.2018

Literaturport ID: 2930