Melanie Laibl

Melanie Laibl
© Rafaela Proell

Steckbrief

geboren am: 19.2.1973
geboren in: Linz / Österreich
lebt in: Tullnerbach-Lawies

Vita

Melanie Laibl, geboren 1973 in Linz, studierte Translations- und Kommunikationswissenschaften (Mag. phil., Dr. phil.). Heute arbeitet sie werblich, journalistisch, übersetzerisch und literarisch – Hauptsache mit Buchstaben! Ihre Geschichten überraschen mit übermütigen, hintergründigen Ideen und Sprachwitz. Sie wurde dafür mehrfach ausgezeichnet.

Würdigung

Für "Ein Waldwicht fliegt in den Oman":
- eines der schönsten deutschen Bücher 2008
- eine der bemerkenswertesten Neu­erscheinungen 2008 (ausgewählt von der Studien- und Beratungs­stelle für Kinder- und Jugend­literatur)
- Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2009
- Preis der Jugendjury im Rahmen des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2009
- The White Ravens 2009 (Internationale Jugendbibliothek) 


Für "Von der Krähe, die einen Vogel hat":
- eines der schönsten Bücher Österreichs 2009
- eines der besten Kinderbücher 2009 (gekürt vom Falter)

Für "Herr Grimm und Frau Groll zerkugeln sich":
- eines der besten Kinderbücher 2010 (gekürt vom Falter)


Für "Das abenteuerliche Leben des Adrian Adrenalin":
- Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2013


Für "Nasenraub in Anderland":
- Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2015
 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Das Lesikon der visuellen Kommunikation: Eine Collage: Eine Collage mit 5 eingelegten Fundstücken

Schmidt Hermann Verlag2010_10 Sachbuch

Zeitsprünge: 35 Jahre Mehrkampf-Meeting Götzis

Bucher GmbH & Co. Druck Verlag Netzwerk2009_05 Sachbuch

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Gecko Kinderzeitschrift Band 48

München2015 Bilderbuchgeschichte

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Melanie Laibl aktualisiert: 23.11.2016

Literaturport ID: 1199