Nico Feiden

© Angelina Vernetti

Steckbrief

geboren am: 5.2.1993
geboren in: Zell/Rheinland-Pfalz/Deutschland
lebt in: Cochem

Vita

Nico Feiden, geboren am 05. Februar 1993 in Zell (Mosel). Abitur in Trier. 2013 als freier
Musikjournalist tätig und schrieb seine ersten Texte. Danach Rucksackreisen und Aufenthalte in Bozen, Rom, Barcelona, Paris, Lissabon, hielt sich mit Gelegenheitsjobs und dem Verkauf seiner selbstgebundenen Bücher auf den Straßen über Wasser. Umzug nach Hannover, dort als Veranstalter für Lesungen & Konzerte tätig. 2016 erschien sein Lyrikdebüt Blaue Wildnis - Gedichte der Nacht im Elifverlag, danach diverse Veröffentlichungen in Anthologien, Jahrbüchern, TV-Berichte bei 3SAT, SWR und im ORF
2017 erschien sein Lyrikband “Das Echo des Weines“ im RMV-Verlag.


Lesereisen durch Deutschland, Österreich, Südtirol und Schweiz. Darauf folgend Umzug nach Florenz dort als drei-monatiger Lyrikstipendiat am Dante-Institut tätig und Preisträger des Lyrikpreises der Stadt Baden (bei Wien) 


Nico Feiden lebt als freier Schriftsteller in Florenz und seiner Heimat der Mosel und arbeitet derzeit an seinem ersten Roman, der 2018 erscheinen wird.

Würdigung

Preise und Stipendien


 


2016 LiteraTour (Goethe-Institut Amsterdam) 


         der Länder Belgien, Niederlande, Flandern und Deutschland


2017 Stipendiat am Dante Institut Florenz 


 


2017 Zeilen.Lauf Lyrikpreis der Stadt Baden (bei Wien)

Zuletzt durch Nico Feiden aktualisiert: 19.07.2018

Literaturport ID: 2925