Peter Ettl

Steckbrief

geboren am: 19.5.1954
geboren in: Regensburg
lebt in: Marklkofen

Vita

Peter Ettl, geb. 1954 in Regensburg. Studium der Volkswirtschaft an der dortigen Universität. Redakteur und Schriftsteller. Längere Studienaufenthalte in der Bretagne, lebte und arbeitete als Schriftsteller und Journalist ein Jahr in Paris. Ettl lebt heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau auf dem eigenen Reiterhof „Silver Horse Ranch“ in Gschaid/Marklkofen (Niederbayern). 1972 Rolf-Ulrici-Preis 1980 Kulturförderpreis Ostbayern 1988 Kulturförderpreis Regensburg   Publikationen in ca. 500 Anthologien, Zeitschriften, Literaturblättern sowie im Rundfunk. 2008 Aufnahme von zwei Gedichten in das Standardwerk deutscher Dichtung, den „Großen Conrady“.   Bisher 35 Buchveröffentlichungen. Zuletzt publiziert: Traumtrabanten - Gesammelte Gedichte, 2003, Silver Horse Edition Nachmieter für den Olymp gesucht - Geschichten aus Griechenland, Silver Horse Editon, 2003, 2. Auflage 2005, 3. Auflage 2008 Gleitflüge zwischen den Gezeiten - Neue Gedichte, 2005, Silver Horse Edition Land schafft - Gedichte, 2006, Silver Horse Edition Der Wind kam von Afrika - Kretisches Tag- und Nachtbuch, 2009 Silver Horse Edition, Samtkrallen Wurzelflügler, Gedichte, 2010, Segler-Verlag, Freiberg, Leise Fahrt nach Avalon, Keltische Gedichte, 2012, Silver Horse Edition. Distellicht, Gedichte, 2013, POP-Verlag, Ludwigsburg. Noch Hundert Lichtjahre bis Buffalo, Kurzgeschichten, 2014, POP-Verlag, Ludwigsburg. Eintauchen in lichthelle Düsternis, Literarische und fotografische Begegnungen mit Island, 2014, Silver Horse Edition.  http://www.peterettl.de  

Lesungen auf Dichterlesen.net

Literaturport ID: 1522