Pierangelo Maset

© Bill Masuch

Steckbrief

geboren am: 18.9.1954
geboren in: Kassel
lebt in: Berlin, Schöneberg

Vita

Jahrgang 1954, Studium Kunst/Visuelle Kommunikation, Philosophie, Anglistik und Soziologie in Kassel, Göttingen, Berlin und Hamburg. Seit Ende der siebziger Jahre Ausstellungen, Lesungen und Performances. In den 80er Jahren Schallplattenveröffentlichungen (Dr.Misch, Exkurs, Modern Entertainment, Kings of Crisis). Mitbegründer des HYDE-Kartells in Berlin. Lehraufträge in Weimar, Kassel, Hamburg, Canterbury und Linz. Mit-Herausgeber von artMediation, webzine für Kunstvermittlung. Seit 2001 Professor für Kunst und ihre Vermittlung an der Universität Lüneburg. Zahlreiche Publikationen in den Gebieten Kunst/ Ästhetische Bildung/ Ästhetik/ Kunstvermittlung. 2004 Wiederveröffentlichung von „Fakten sind Terror“ auf dem Hamburger Label NLW. Veröffentlichte literarische Texte u.a. in DAS PLATEAU (Stuttgart), kulturrisse (Wien) und Minerva (Berlin). 2005 erscheint der Roman „Klangwesen“ im Berliner Verlag kookbooks. 2006 Chefredakteur der in Stuttgart erscheinenden Kulturzeitschrift DAS PLATEAU, Publikation in KULTUR % GESPENSTER, Hamburg 2006.

Würdigung

DFG-Stipendium, Graduierten- Kolleg "Ästhetische Bildung" der Universität Hamburg, 1992-1993.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Der Bücherdieb (Erzählung)

Radius1991 Stuttgart

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Der Alltag des Weisen (DAS PLATEAU)

RadiusNr. 6/ 1991 Stuttgart

Vernissage (DAS PLATEAU)

RadiusNr. 36 / 1996 Stuttgart

Ein nutzloser Priester (DAS PLATEAU)

RadiusNr. 13/ 1992 Stuttgart

Linien vergehen (starship)

starshipNr. 4/ 2000 Berlin

Zeichen des Bewegungsbildes (Minerva)

MinervaNr. 15/ 1991 Berlin

sonstige Werke

ExKurs: Fakten sind Terror (CD) NLW 006, Hamburg 2004

Literaturport ID: 697