Rotraud Schöne

Steckbrief

gamesofdesire.com geboren am: 28.8.1928
geboren in: Görlitz/ Schlesien/ Sachsen
lebt in: Berlin, Dahlem (Zehlendorf)

Kontakt: Schweinfurthstr. 37, 14195 Berlin

Telefon: 030-8327720

Vita

Rotraud Schöne wurde in Görlitz/ Schlesien geboren. Sie besuchte dort die Schule bis zum Abitur und ging dann nach Dresden, wo sie auf der Kunstakademie Schauspiel, Gesang und Theaterwissenschaft studierte. Dieses Studium setzte sie ab 1950 in Berlin fort und machte dort ihr Abschlußexamen.
1955 heiratete sie den Apotheker Dieter Schöne, bekam drei Kinder und blieb bis zu deren Erwachsensein Hausfrau und Mutter, ein Beruf, der sie voll ausfüllte.
1980 nahm sie das Schreiben wieder auf, Gedichte und Kurzgeschichten, ein Hobby, dem sie seit ihrem 16. Lebensjahr nachgegangen war. Allmählich wurde daraus richtige Schriftstellerei. 1986 erschien ihre erste Veröffentlichung, ein Märchenbuch, im Verlag Gustav Lübbe, danach 1990 der Roman "Schlesisches Himmelreich", der bis heute erfolgreich vertrieben wird. Es folgten etwa zehn größere und kleinere Veröffentlichungen.
Die Kinder sind längst aus dem Haus. Zehn Enkelkinder wachsen heran, und Rotraud Schöne schreibt immer noch. Dem ersten Roman folgte dessen Fortsetzung "Von Schlesien Westwärts", der "Bunlauer Weihnachtsteller", später umbenannt in "Schlesische Weihnacht", das heute noch gut geht. Die letzten Veröffentlichungen kamen aus dem Bergstadtverlag und fanden allgemein Anklang. Die Werbung der Verlage unterstützte Rotraud Schöne durch kontinuierliche Lesungen.

Würdigung

1995 und 1997 Lyrik-Preis Benevento
1996 Preis FDA (Ehrenurkunde)
Freier Deutscher Autorenverband

Doktorarbeit von Emil Feilert / Universität Breslau
1998: "Bild einer schlesishcen Familie aus Görlitz - Biographie Rotraud Schöne".

Aktuelles

Diverse Lesungen in Berlin, Görlitz und auf Usedom