Sascha Kokot

© a.sophron

Steckbrief

geboren am: 1982
geboren in: Osterburg
lebt in: Leipzig

Vita


Sascha Kokot, 1982 in der Altmark geboren und aufgewachsen, lebt als freier Autor und Fotograf in Leipzig. Nach einer Lehre als Informatiker in Hamburg und einem längeren Aufenthalt in Australien studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Er erhielt verschiedene Stipendien und Preise, veröffentlichte in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften.

Im Frühjahr 2013 erschien sein Debüt „Rodung“ im Verlag edition AZUR, wo im Frühjahr 2017 auch sein zweiter Lyrikband „Ferner“ herauskommen wird.


Würdigung

2007 - Sonneck-Stipendium des Literaturrats Sachsen-Anhalt
2008 - Preis des Drehbuchwettbewerbs Ansichtssache der Robert-Bosch-Stiftung, des Goethe-Instituts und des OSTPOL e.V.
2009 - Literaturstipendium der Stadtmühle Willisau (Schweiz)
2010 - Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für junge Autoren des Deutschen Literaturinstituts Leipzig
2011 - Finalist beim Leonce-und-Lena-Preis, beim Münchner Lyrikpreis und beim Literaturwettbewerb Wartholz
2012 - Lyrikpreis Feldkirch (2. Preis) sowie Finalist beim open mike und beim Literaturwettbewerb Wartholz
2013 - Finalist beim Leonce-und-Lena-Preis
2014 - Georg-Kaiser-Förderpreis
2016 - Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Aktuelles

Derzeit keine Lesungstermine.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

entwürfe - Zeitschrift für Literatur

KaMeRu Verlag, Zürich2017 2017/1 #83 Lyrik

Jahrbuch der Lyrik 2017

Schöffling2017-05-08

all dies hier, Majestät, ist deins: Lyrik im Anthropozän. Anthologie (Reihe Lyrik)

kookbooks2016-07-01 Lyrik-Anthologie

Jahrbuch der Lyrik 2015

Deutsche Verlags-Anstalt2015-02-23 Lyrik

Fische im blauem Rauch - Literarischer März 18

Brandes & Apsel, Frankfurt am Main2013 Lyrik

Als die eisigen Tage endlich vorüber waren

Apollon, Yerevan2012 Lyrik

Lyrik der Gegenwart 24 - Feldkircher Lyrikpreis 2012

Edition Art Science, St. Wolfgang2012 Lyrik

poet nr. 11 - Literaturmagazin

Poetenladen Verlag, Leipzig2011 Lyrik

Windklug wie Sand - Literarischer März 17

Brandes & Apsel, Frankfurt am Main2011 Lyrik

Zeitschrift AM ERKER. Heft 73: Ichwolke - Menschmaschine: Texte zu Himmel und Hölle in der Cyberwelt (Am Erker / Zeitschrift für Literatur)

Daedalus2017-07-18

Zweikommasieben 15

2017

Lyrik von Jetzt 3: Babelsprech

Wallstein2015-10 Lyrik

entwürfe - Zeitschrift für Literatur

KaMeRu Verlag, Zürich2013 Lyrik

20 OPEN MIKE - Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik

Allitera Verlag, München2012 Lyrik

Druckstellen - Ausgewählte Texte aus dem 2. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb

Klartext Verlag, Essen2012 Lyrik

Jahrbuch der Lyrik 2011

Deutsche Verlags-Anstalt2011-03-08 Lyrik

Tippgemeinschaft 2011 - Jahresanthologie der Studierenden des Deutschen Literaturinstituts Leipzig

Connewitzer Verlagsbuchhandlung, Leipzig2011 Lyrik

roughbook 003 - Cowboylyrik

Engeler Verlag, Weil am Rhein2009 Lyrik

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

u.a. Akzente, Außer.dem, BELLA triste, Belletristik, Dulzinea, Edit, erostepost, Keine Delikatessen, Kolik, Krautgarten, Ostragehege, Poesiealbum, STILL, um[laut], Wortwuchs

Zuletzt durch Sascha Kokot aktualisiert: 19.11.2017

Literaturport ID: 2009