Stefan Blankertz

© Foto: fotografa/Marten

Steckbrief

geboren am: 23.6.1956
geboren in: Bünde
lebt in: Berlin, Pankow

Kontakt: Wollankstraße 1, 13187 Berlin

Telefon: 030-48095997

Vita

Er hat Soziologie, Pädagogik und Philosophie studiert, promovierte 1983 mit einer Arbeit über die Soziologie des amerikanischer Autors, Sozialkritikers und Mitbegründers der Gestalttherapie Paul Goodman und habilitierte sich 1987 mit einer Arbeit über angelsächsische Schulkritik. Während der Schul- und Studienzeit gründete er den (und wirkte mit im) Verlag Büchse der Pandora; seinen Anteil an dem noch heute existierenden Verlag verkaufte er 1987. Nach dem Studium war er tätig als Desk-Top-Designer, Texter, Dozent, Trainer, Coach, Geschäftsführer und Gastprofessor. Er ist Vater von zwei Söhnen. Sein Engagement gilt Freiheit und Toleranz. Er wird als "dienstältester Anarchokapitalist" Deutschlands und als wichtiger Theoretiker der Gestalttherapie bezeichnet. Seit 2001 ist er als Schriftsteller oder, wie er sich selbst nennt, "Wortmetz" tätig. Er publizierte Bücher zur Theorie der Gestalttherapie, politischen Philosophie der Freiheit, über Paul Goodman, Thomas von Aquin, Karl Marx, Sigmund Freud, sowie Romane und Lyrik.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Herausgeberschaften

Für eine neue Freiheit 1: Kritik der politischen Gewalt: Staat und Krieg

edition g. 1022015-12-14 Politische Philosophie

Für eine neue Freiheit 2: Kritik der politischen Gewalt: Soziale Funktionen

edition g. 1032015-12-14 Politische Philosophie

Zuletzt durch Stefan Blankertz aktualisiert: 30.10.2017

Literaturport ID: 1629