Steffen Popp

© Timm Kölln

Steckbrief

geboren am: 18.7.1978
geboren in: Greifswald / DDR
lebt in: Berlin, Schöneberg

Vita

Steffen Popp wurde 1978 in Greifswald geboren und wuchs in Dresden auf. Er studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Dresden und Berlin, sowie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Lebt in Berlin.

Würdigung

2012 Arbeitsstipendium der Deutschen Akademie Rom in Olevano Romano

2011 KELAG-Preis bei den Tagen der Deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt

2011 Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie
  
2011 Leonce-und-Lena-Preis
  
2010 Förderpreis zum Kunstpreis der ADK Berlin

2007 Rauriser Literaturpreis

2006 Nominierung zum Deutschen Buchpreis

2006 Förderpreis zum Heimrad-Bäcker-Preis

2004 Förderpreis zum Kranichsteiner Literaturpreis des Deutschen Literaturfonds

2004 Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats auf Schloss Wiepersdorf

2003 Preisträger der Akademie Graz

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Es gibt eine andere Welt: Neue Gedichte: Eine Anthologie aus Sachsen

Poetenladen Literaturverlag2010-11

Lied aus reinem Nichts: Deutschsprachige Lyrik des 21. Jahrhunderts

Wunderhorn2010-09

Skeptische Zärtlichkeit

Leipziger Literaturverlag2009-09

Der große Conrady: Das Buch deutscher Gedichte

Artemis & Winkler2008-07

Vom Fisch bespuckt: Neue Erzählungen von 37 deutschsprachigen Autorinnen und Autoren

Kiepenheuer & Witsch2002

u.v.m.

In diesem Land: Gedichte aus den Jahren 1990 - 2010

S.Fischer2010-09

Echtermeyer: Deutsche Gedichte: Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Cornelsen2010-08

Laute Verse: Gedichte aus der Gegenwart

Deutscher Taschenbuch Verlag2009-04

Lyrik von Jetzt. 74 Stimmen

Dumont Buchverlag2003

Jahrbuch der Lyrik 2006, 2008, 2009, 2011, 2013

S.Fischer, DVA

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

POESIA 218

Crocetti Editore/Milano2007

Sprache im technischen Zeitalter #175, #218

Berlin2005, /08

Edit #32

Leipzig2004

u.v.m.

Kolik #32

Wien2006

BELLA triste #8, #14, #17, #18

Hildesheim2004, /06, /07

Ostragehege #16

Dresden2004

Übersetzungen

Ben Lerner: Die Lichtenbergfiguren. Gedichte Englisch-Deutsch

Luxbooks2010-12

István Kemény: Nützliche Ruinen / Célszerü romok. Gedichte Ungarisch-Deutsch (mit G.Falkner, O.Kalász, M.Rinck)

Gutleut Verlag2007-10

Christian Hawkey: Reisen in Ziegengeschwindigkeit. Gedichte English-Deutsch (mit Uljana Wolf)

Kookbooks2008-03

Herausgeberschaften

TEXT+KRITIK Bd. 214: Elke Erb

München2017 Essay

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Steffen Popp aktualisiert: 02.09.2017

Literaturport ID: 507