Stephan Roiss

Vita


Stephan Roiss.


Ottensheim, viel Berlin und Leipzig


Autor, Mikrophönix, Performer.

Er schreibt Prosa, Theaterstücke, Aalyrik, Texte für Graphic Novels und Hörspiele.
Zudem ist Stephan Roiss in musikalischen Projekten tätig: Fang den Berg, Äffchen & Craigs, GIS Orchestra, &&&, Tortoma & Stephan Roiss, ... (Noiserock, Improvisation, HipHop).

Würdigung

- Förderpreis der Wuppertaler Literaturbiennale, 2018


- Ottensheimer Kulturpreis, 2018


- Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung / Herrenhaus Edenkoben, 2018


- Hamburger Gast (Stadtschreiber), 2017


- Gewinn Internationaler Hörspielwettbewerb des Leipziger Hörspielsommers, 2017


- Stipendium DramatikerInnenbörse (Theaterfestival “Luaga & Losna”), 2017


- 3. Platz Hörspielinsel Chemnitz, 2017


- Förderpreis Floriana, 2016


- Dritter Else-Lasker-Schüler-Stückepreis, 2016


- DramatikerInnenstipendium (BKA Ö), 2016


- Aufenthaltsstipendium Künstlerhaus Edenkoben (D), 2016


- Artist in Residence Gängeviertel Hamburg, 2016


- 2. Platz Berliner Hörspielfestival (Kategorie Kurzhörspiel), 2016


- Aufenthaltsstipendium (Land OÖ) Egon Schiele Art Centrum / Český Krumlov (ČZ), 2016


- Gewinn Internationaler Hörspielwettbewerb des Leipziger Hörspielsommers, 2015


- Projektförderung Linz EXPOrt, 2015


- Aufenthaltsstipendium Künstlerdorf Schöppingen (D), 2015


- Stipendium DramatikerInnenbörse (Theaterfestival “Luaga & Losna”), 2015


- Kunstförderstipendium Sparte Literatur und Kulturpublizistik (Stadt Linz), 2014


- Artist in Residence Schaumbad (Freies Atelierhaus Graz), 2014


- 1. Preis Akademie Graz Literaturwettbewerb, 2013


- Rom-Stipendium (BMUKK Ö), 2013


- Aufenthaltsstipendium (Land OÖ) Domus Artium / Paliano / Italien, 2011


- Aufenthaltsstipendium (Land OÖ) Villa Wittgenstein-Stonborough / Gmunden, 2009


- Talentförderungsprämie Sparte Literatur (Land OÖ), 2007

Zuletzt durch Stephan Roiss aktualisiert: 20.03.2018

Literaturport ID: 2585