Tilla Lingenberg

© Foto: Brigitte Markuse

Steckbrief

geboren am: 2.12.1965
geboren in: Baden-Württemberg
lebt in: Hamburg

Vita


Tilla Lingenberg lebt als Autorin & Künstlerin in Hamburg.    Sie ist in Heidelberg aufgewachsen. Ab 1983 jobte sie in Theatern der Region Rhein-Main-Neckar und lernte am Staatstheater Stuttgart die Kunst des Theater-LichtDesigns. Anschließend beleuchtete sie republikweit freie (Musik-) Theater-Produktionen, beteiligte sich an Kunstausstellungen und bekam zwei Kinder.        Seit 2003 schreibt Tilla Lingenberg hauptsächlich Theaterstücke. Außerdem Hörspiele, Kurzprosa, Anagramm-Geschichten sowie Miniaturen. Sie schreibt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Würdigung


2015  >Die Sache mit Luk< im Stückepool nl.-dt. Autorenpreis "Kaas & Kappes"


2013  >Der Optimierte< nominiert bei Autorentage "Stück auf!" Schauspiel Essen


2011  >namenlos<  3. Preis beim 3. Augsburger Dramatikerpreis


2008  >Mein Bruder Paul< nominiert Klassenzim.stückPreis, Landesb.Bruchsa


2007  >Wagen1322< 1. Preis für Stücke im Bus, Theater der Jungen Welt Leipzig


2004  >Nichts< Kurzfilmdrehbuch beim 20. Kurzfilmfestival HH prämiert.


Aktuelles


Am 22. Mai 2018 erschien mein bildschönes Buch>Kuriose Kurzweil<.    Das hochwertige und bezaubernd gestaltete Hardcover-Buch enthält 25 meiner kuriosen Sprachspiel-Texte, welche von Tita do Rêgo Silva mit vielen wunderbaren Linolschnitt-Illustrationen bebildert wurde. Die Bücher können für 25 Euro ausschließlich bei den Künstlerinnen direkt erworben werden.


 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Nur 100 Worte - Drabble, die überraschen

BVJA2018 Anthologie

sonstige Werke


Theaterstücke (Auswahl)
2003    >amok.loo<  Jugendstück            UA April 2007 Burghofbühne Dinslaken
2007    >Wagen 1322<  Stück im Bus      UA Mai 2007 Theater der Jungen Welt Leipzig       
            >Mein Bruder Paul< Ju.-Klassenzi.stück                   UA März 2009 Theater Ludwigshafen
            >Die Buchstabenallergie< KinderKlassenzi.stück    UA März 2016 Stadttheater Gießen
2009    >Hausmusik<  Schauspiel
2010    >namenlos<  Schauspiel              UA Dez. 2017, experimentalbühne Freiburg
2011    >Jan & Juul<  Jugendstück
2012    >Scherbenkonto<  Schauspiel    UA Feb. 2013, ZAT, monsun theater Hamburg
             >Der Optimierte<  Schauspiel    UA Sept. 2016, Sprechwerk Hamburg
2013    >Krokodilstränen<  Kinderstück
2015    >Die Sache mit Luk<  Jugendstück
2016    >Hotel Moneta<  KinderMusiktheater
2017    >Gute Gegend, schöne Lage<  Schauspiel
 

Hörspiele
2007    >schon schön<  Kinderhörspiel              live gesendet Kinderhörspieltag Nov 2008
2008    >Wer wird Pensionär?< Kurzhörspiel    rbb kultur Mai 2008


 


 


<!-- [if gte mso 9]> <w:LsdException Locked="

Zuletzt durch Tilla Lingenberg aktualisiert: 02.06.2018

Literaturport ID: 1831