Ulrike Schäfer

Vita

Ulrike Schäfer, geboren 1965 in München, lebt in Würzburg. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Informatik war sie Dozentin für deutsche Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Würzburg, danach Softwareberaterin.


Sie schreibt Prosa, Theaterstücke und Sachtexte zur Literatur und wurde u. a. mit dem Würth-Literaturpreis und dem Leonhard-Frank-Preis für Dramatik ausgezeichnet. Ihre Bühnenfassung des Romans "Die Jünger Jesu" von Leonhard Frank wurde 2015 am Mainfranken Theater Würzburg uraufgeführt. Im August 2015 erschien ihr Erzählband "Nachts, weit von hier" bei Klöpfer & Meyer.


Neben Solo-Lesungen tritt sie u. a. mit der Autorengruppe liTrio und der Lesebühne Großraumdichten & Kleinstadtgeschichten in gemeinsamen Programmen auf.


Weitere Informationen auf www.ulrike-schaefer.de.

Würdigung

Aktuelles

http://nighthoes.com/cam-girls/define-gothic/ Aktuelle Lesungen und literarische Veranstaltungen:


www.ulrike-schaefer.de/veranstaltungen/

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen