Wolfgang Schlenker

Steckbrief

geboren am: 26.7.1964
geboren in: Nürnberg
lebt in: Berlin

Vita

Geboren 1964 in Nürnberg. Wolfgang Schlenker lebte als Autor, Übersetzer, Verleger und Projektleiter in Berlin und Brandenburg. Am 1. August 2011 ist er verstorben.

Würdigung

Reisestipendium für Übersetzer des Berliner Senats
Preisträger beim 1.Internationalen Open Mike der literaturWERKstatt berlin
Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung
Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste Berlin
Autorenstipendium des Berliner Senats
Stipendium der Stiftung Kulturfonds

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Übersetzungen

Emily Dickinson "Biene und Klee"

Urs Engeler Editor / Basel2001, überarb. Ausgabe 2008 Lyrik

Gesualdo Bufalino "Bitterer Honig"

Druckhaus Galrev / Berlin1995 Lyrik

Literaturport ID: 563