Datenschutzhinweis


DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Stand: Mai 2018

Die Webseite www.literaturport.de ist die Internetpräsenz des Onlineportals LITARATURPORT, einem Gemeinschaftsprojekt des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) und des Brandenburgischen Literaturbüros (BLB). Wir freuen uns über Ihren Besuch und informieren Sie mit dieser Datenschutzerklärung über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Sie gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Kommunikation über diese Webseite sowie außerhalb der Webseite.

1.      Verantwortlicher; Kontakt

Das Literarische Colloquium e.V. erhebt und verarbeitet Ihre Daten als Verantwortlicher.
Kontaktdaten:
Literarisches Colloquium Berlin e.V., Am Sandwerder 5, 14109 Berlin, mail [at] lcb.de

2.      Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.literaturport.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website bei Hetzner gesendet. IP-Adressen werden nicht vollständig erfasst, sondern vor der Speicherung gekürzt, um keinen Rückschluss auf einen bestimmten Computer zuzulassen. Eine Speicherung der IP-Adresse über den Nutzungsvorgang hinaus findet nicht statt. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf.  das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
- zu weiteren administrativen Zwecken.

Eine Zusammenführung der protokollierten Daten mit andern Datenquellen, insbesondere Daten, die eine Zuordnung zu einer bestimmten Person zulassen, wird nicht vorgenommen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter der Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

3.      Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

-  Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierfür erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO, z.B. Autorenlexikon, Einladung zu Veranstaltungen, Preisrätsel),

-  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie
ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

-  hierfür nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht (z.B. im  Rahmen steuerrechtlicher Verpflichtungen).

-        dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4.      Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient zum einen dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Hierfür setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5.      Webanalyse

Zum Zwecke ihrer bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung und um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen, nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“). Die beschriebenen Zwecke sind als berechtigte Interessen im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

      Browser-Typ/-Version,
      verwendetes Betriebssystem,
      Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
      Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
      Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).


6.      Social Media

Wir sind auch auf den Plattformen der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter, sowie bei Google+ präsent. Wenn Sie auf das jeweilige Icon klicken, werden Sie lediglich auf unsere dortige Präsenz weitergeleitet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht erhoben. Wir weisen aber darauf hin, dass die Plattformbetreiber  Cookies einsetzen.

7.      Twitter-Feed

Auf unseren Seiten ist außerdem der Twitter-Feed unseres Twitterkanals  (https://twitter.com/ literaturport/lists/lexikon-autorinnen) als „Widget“ eingebunden, um LITERATURPORT und die teilnehmenden Autoren hierüber bekannter zu machen. Es werden ausschließlich Tweets der Autoren gezeigt. Der dahinterstehende kommunikative Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Bei einem Aufruf dieser Internetseiten wird eine Verbindung zu Servern von Twitter hergestellt. Die Server von Twitter befinden sich in den USA. Bei einem Aufruf einer Internetseite mit einem „Widget” von Twitter erhält Twitter Informationen über Ihren Seitenaufruf. Dazu gehören jedenfalls auch Ihre IP-Adresse, der Browsertyp, das Betriebssystem und die Adresse der Internetseite, auf der sich das „Widget“ von Twitter befindet. Über das “Widget” von Twitter wird zudem ein Cookie im Browser Ihres Endgerätes gesetzt. Im Zusammenhang mit dem Cookie kann Twitter theoretisch erkennen, welche Seiten sie noch besucht haben, sofern auf den Seiten auch ein “Widget” von Twitter implementiert ist. Twitter nutzt diese Daten nach eigenen Angaben ggf. auch dazu, Ihnen – wenn Sie einen Twitter-Account haben – z.B. bessere Vorschläge zu passenden Nutzern zu machen. Twitter beginnt nach eigenen Angaben nach maximal 10 Tagen mit der Löschung der Daten. Die Löschung selbst soll dann spätestens nach einer weiteren Woche abgeschlossen sein. Wenn Sie einen Twitter-Account haben, können Sie in ihren Nutzerkontoeinstellungen ggf. weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung vornehmen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter, die Sie hier abrufen können:

https://help.twitter.com/de/twitter-for-websites-ads-info-and-privacy

https://twitter.com/de/privacy.


Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

3.      Autorenlexikon

Die Einträge des LITERATURPORT-Autorenlexikons haben die Schriftsteller fast ausnahmslos selbst verfasst und sind für die zur Verfügung gestellten Inhalte ausschließlich selbst verantwortlich.

In Einzelfällen speichern wir auch Informationen zu den Autoren, die ausschließlich aus öffentlich verfügbaren Quellen entnommen wurden, aus denen ein automatisch generierter Autorenlexikoneintrag erstellt wird. Über eine PSD-Nummer- (oder GND) -Verknüpfung werden die bei der Deutschen Nationalbibliothek erfassten Daten eingespielt, wobei dies nur ein Verzeichnis der eigenständigen Buchveröffentlichungen sowie das Geburtsdatum ist. Die Bereitstellung der Informationen folgt aus unserem berechtigten Interesse, dem Nutzer von LITERATURPORT ein möglichst vollständiges Autorenlexikon anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Gerne können Sie sich mit Hinweis auf Ergänzungen oder Korrekturwünsche an u.g. Mailadresse wenden. Sie können der Speicherung der Daten auch jederzeit widersprechen (vgl. Ziff. 9).

4.      Kontaktformular

Personenbezogene Daten – also Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können – erheben wir nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen und mit uns in Kontakt treten.

Im Fall der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular auf dieser Webseite (http://www.literaturport.de/kontakt/) erheben wir die folgenden Angaben von Ihnen: Name, E-Mail; Inhaltsdaten (Betreff und Ihre Mitteilung).

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen bzw. zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten bereitgestellt haben, und anschließend gelöscht.

Sie können jederzeit der weiteren Speicherung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten, insbesondere Ihrer Kontaktdaten, widersprechen. Hierzu wenden Sie sich bitte an die o.g. Kontaktadresse. Ihre Daten werden im Fall des berechtigten Widerspruchs unverzüglich gelöscht. Ihre Anfragen können dann allerdings nicht weiter bearbeitet werden.

5.      Preisrätsel

Alle im Rahmen der Anmeldung und der Einsendung von Lösungsbeiträgen erhaltenen Daten wie zum Beispiel Name, Adresse, Altersangabe und e-mail-Adresse, erheben, verarbeiten und nutzen wir, um die Gewinner ermitteln zu können. Vorname, Altersangabe und Wohnort des Gewinners speichern wir zudem zum Zweck der Information der Öffentlichkeit unter www.literaturport.de über unserer Preisrätsel. Von dem Gewinner erfragen und speichern wir zudem alle weiteren Daten, die zur Übergabe oder Inanspruchnahme des Gewinns benötigt werden.

6.      Datenverarbeitung außerhalb dieser Webseite

Auch außerhalb dieser Webseite verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten, sofern Sie sich schriftlich, telefonisch oder per Mail mit einem Anliegen an uns wenden und dabei persönliche Daten (insbesondere: Kontaktdaten) angeben, um dieses Anliegen bearbeiten zu können.

Die Verarbeitung erfolgt, je nach Zusammenhang, auf unterschiedlichen Rechtsgrundlagen im Sinne von Art. 6 oder Art. 9 DSGVO; je nach Zusammenhang ist dies insbesondere:

- Ihre Einwilligung (z.B. zum Erhalt des Newsletters)
- die Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses, z.B. zur Erbringung einer Dienstleistung von Ihnen, bei der Abwicklung eines Preisrätsels, oder
- ein sonstiges überwiegendes berechtigtes Interesse (z.B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen).

7.      Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierfür können Sie sich insbesondere an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden.


Sie können Ihre Betroffenenrechte postalisch oder per Mail an die o.g. Kontaktadresse oder unter datenschutz(at)lcb.de geltend machen.