canadian generic cialis pills
viagra pharmacy canada
buy generic cialis overnight delivery
viagra sales hong kong
cialis viagra
viagra equivalent for women
cialis commercial
purchase of viagra
viagra max dosage
cialis cost 20mg
viagra bestellen
viagra for canadians
Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
Auswahl
Autor
Art
Klaus Büstrin
Potsdam historisch
Im unerbittlichen Maß der Zeit
Der Dichter Reinhold Schneider in Potsdam
mehr
Günter de Bruyn
Überlandreise
Märkische Musenhöfe
An der Entwicklung der deutschen Literatur im 18. Jahrhundert war mit dem Freiherrn von Canitz und mit Ewald von Kleist auch der märkisch - pommersche Adel beteiligt, und auf den Herrensitzen an der Spree, Oder und Havel wuchs im Lauf des Jahrhunderts das Interesse an ihr. Die französischen Bildungseinflüsse wurden allmählich geringer, und als nach dem Tod Friedrichs des Großen, 1786, deutsche Sprache und Literatur auch im Königshof Eingang fanden, stärkte das zusätzlich diese Tendenz auch in Adelskreisen, und es setzte an einigen Orten eine Art Mäzenatentum ein. Um 1800 gab es märkische Herrensitze, die man Musenhöfe nennen könnte. Am ehesten trifft diese Bezeichnung wohl auf Fouqués Nennhausen und die Finckensteinischen Güter Madlitz und Ziebingen zu.
mehr
Jürgen Israel
Potsdam historisch
ca 4 Stunden
ca 4 Kilometer
Tragik und Königtum. Ein literaturgeschichtlicher Rundgang durch Potsdam
Tragik und Königtum. Ein literaturgeschichtlicher Rundgang durch Potsdam
mehr
Matthias Körner
Überlandreise
Die wahre Geschichte von Strittmatters Laden
Ich stehe vor dem „Laden“; vor „Strittmatters Laden“. Davor steht ein Holzschild, das in seiner Form dem Naturschutzzeichen ähnelt, aber statt der Eule ist die Zahl 1 darauf. Das Schild gehört zum Strittmatter-Rundweg im Strittmatter-Land, und der Laden ist die Spinne im Netz der Handlung und der Geschichten in Erwin Strittmatters dreibändigem Roman „Der Laden“, und zugleich ist er auch das Kindheitsrefugium des Schriftstellers. Hier strittmattert es allüberall.
mehr
Klaus-Peter Möller
Potsdam literarisch
Havelschwäne
Ein Spaziergang durch Potsdam mit Theodor Fontane
mehr
Lonny Neumann
Historischer Rundgang
3 Std.
12 Km
Hermann Kasack in Potsdam
Die Tour auf den Spuren Hermann Kasacks beginnt in der Hegelallee und endet am Schloss Charlottenhof im Park von Sanssouci.
mehr
Gabriele Radecke
Historischer Rundgang
ca. 1,5 Std.
3,9 km
»Heimisch werde ich mich hier niemals fühlen« Theodor Storm in Potsdam
Der Rundgang auf den Spuren Theodor Storms in Potsdam führt vom Luisenplatz über das Holländische Viertel und die Alexandrowka hin zum Schloss Sanssouci.
mehr
Lutz Seiler
Ländliche Wirtschaft
Am Kap des guten Abends
Das Haus, in dem ich seit beinah zehn Jahren wohne, steht am Westrand der Ortschaft Wilhelmshorst. Auf Höhe des Hauses beginnt der Wald, der Garten reicht in den Wald hinein und wird vom Wald umschlossen. Gäste, die vom Haus aus die Terrasse betreten, sagen: „Ach, hier gibt es nicht einmal einen Zaun.“ Der Zaun steht im Wald, unsichtbar. Wer von Norden die schmale Pflasterstraße herunterkommt, hat das Gefühl, direkt auf das Haus zuzufahren, dann ändert der Weg seine Richtung. Anfangs hatte ich es nicht bemerkt: das Grundstück liegt in einer Senke. Hier hält sich der Schnee, wenn es taut, so lange, daß man nicht mehr glaubt, es könne sich um Schnee handeln, und sich vergewissern möchte.
mehr