Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
Kurzinfo
© Kunstmann Verlag
Natascha Wodin
Nachtgeschwister
erschienen bei:
Kunstmann Verlag
online seit:
23. März 2009
gelesen von:
Natascha Wodin
aufgenommen:
5. März 2009
Spielzeit:
9:35
Copyright:
© Kunstmann Verlag
 
Hören
Nachtgeschwister
Spielzeit:9:35

Weitere Töne dieses Autors:

Inhalt
 
»Ich wusste sofort, dass ich auf etwas Großes gestoßen war, auf etwas Einmaliges, auf einen Dichter, wie es sie zu allen Zeiten nur vereinzelt gegeben hat.« Ein Bändchen mit Gedichten ist der Auslöser für eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine Obsession, eine quälende Verstrickung. »Schon von den ersten Zeilen ging eine Kraft aus, ein Licht, eine Dunkelheit, ein Schmerz, eine Schönheit, eine Wucht« – so erzählt die Frau, die die Gedichte liest –, »dass sich die Welt in einem einzigen Augen­blick für mich verändert hat, weil es in ihr jetzt diese Stimme gab.« Die Stimme des Seelenverwandten, die Stimme eines Verlorenen. Nun setzt sie alles in Bewegung, um den Autor dieser Gedichte zu treffen, der unerreichbar ist im anderen Teil Deutschlands. Sie schreibt, sie ruft an. Als er eines Tages tatsächlich kommt, wird ihr Traum wahr. Und zum Albtraum. Denn der Mann, der kommt und bleibt, ist anders, als sie ihn sich erfunden hat.
 
Verwandtes
Autorenlexikon
Natascha Wodin wurde am 8.12.1945 als Kind verschleppter Zwangsarbeiter aus der ehemaligen SU in Fürth/Bayern geboren. Sie wuchs in deutschen Nac ...