Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
Kurzinfo
Urs Engeler Editor
Michael Stauffer
Normal. Vereinigung für normales Glück (Prosa)
erschienen bei:
Urs Engeler Editor
online seit:
23. Januar 2008
gelesen von:
Michael Stauffer
aufgenommen:
21. November 2006
Spielzeit:
11:09
Copyright:
© Urs Engeler Editor
 
Hören
Normal
Spielzeit:11:09
Inhalt
 
„Normal. Vereinigung für normales Glück“ heißt des Autors dritter Prosaband.  Der Ich-Erzähler schlüpft in die die Rolle eines gewissen Marcel Olivers, der sich mit seiner Arbeitslosigkeit auseinandersetzt.

"Er [...] hat den Job verloren und widmet sich, verfolgt von seinem Arbeitsvermittler, der Ausübung und Erfindung neuer «Beschäftigungsmöglichkeiten», je absurder, desto «normaler». Diese Vorgaben sind so simpel wie fruchtbar. Marcel ist einerseits ein Verweigerer, indem er den Leitbegriff der Arbeitsgesellschaft ad absurdum führt («Ich habe viel Arbeit, die keine ist. Alles ist Arbeit.»), andererseits ein Pionier der Anpassung an neokapitalistische Maximen wie Kreativität, Flexibilität, Selbstverantwortung und Eigenregie. " (Dorothea Dieckmann in der NZZ , 17.1.07)

Die Aufnahme entstand am 21. November 2006 bei der LCB-Veranstaltung: Autoren im Haus (1). Die Berlin-Stipendiaten Annette Mingels und Michael Stauffer in Lesung und Gespräch".
Die Nutzung der Hörprobe erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Herrn Stauffer.

Michael Stauffer verbrachte 2007 ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium im LCB.
 
Verwandtes
Autorenlexikon
Lebenslauf von Michael Stauffer, 1972 (CH) Ich wurde am 20. Juli 1972 um 14.55 Uhr in Winterthur, im Kanton Zürich, geboren. In Frauenfeld besuchte i ...