Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
Kurzinfo
© Jule Henrich
Saša Stanišić
Vor dem Fest (AT)
erschienen bei:
erscheint bei Luchterhand
online seit:
6. Mai 2013
gelesen von:
Saša Stanišić
aufgenommen:
4. Mai 2013
Spielzeit:
17:04
Copyright:
© Saša Stanišić
 
Hören
Vor dem Fest (AT)
Spielzeit:17:04
Inhalt
 
Die Nacht vor einem Dorffest im uckermärkischen Fürstenfelde bricht an. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann – der ist tot. Und Frau Kranž, die nachtblinde Heimatmalerin, die ein erstes Mal ein Nachtbild malen will. Und Herrn Schramm, einen ehemaligen NVA-Offizier, der mehr Gründe gegen das Leben, als gegen das Rauchen findet. Und eine Fähe, die ihrem Nachwuchs ein Ei heil bringen will. Wach sind auch wir. Wir erinnern uns an die Nächte vor den letzten Festen und ahnen – nicht ohne Vorfreude –, dass die Sache diesmal aus der Ordnung geraten wird.

Mit freundlicher Genehmigung des Luchterhand Literaturverlags.
Zur Person
 
Saša Stanišić wurde 1978 in Visegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und kam als Vierzehnjähriger nach Heidelberg. Er studierte in Heidelberg Deutsch als Fremdsprache und Slawistik und später am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Stanišić hat mehrere Stipendien und Preise erhalten, unter anderem den Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Sein Romandebüt "Wie der Soldat das Grammofon repariert" erschien 2006 und stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises.