Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
Kurzinfo

Deutsch-Türkischer Übersetzerpreis Tarabya/Hauptpreis

 
Übersetzer
Preis
Übersetzung | Lebenswerk
10. Juli 2013
jährlich
7.500 Euro
Auswärtiges Amt, Ministerium für Kultur und Tourismus der Republik Türkei, Goethe Institut Istanbul, S. Fischer Stiftung, Robert Bosch Stiftung
Webseite
Webseite
Webseite
Webseite

Webseite
Beschreibung
Der Übersetzerpreis Tarabya ist ein Gemeinschaftsprojekt des Auswärtigen Amtes, des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei, des Goethe Instituts Istanbul, der S. Fischer Stiftung und der Robert Bosch Stiftung im Rahmen der Ernst Reuter Initiative für Dialog und Verständigung.

Der Doppelpreis besteht aus jeweils einem Haupt- und einem Förderpreis für die besten Übersetzungen deutscher Literatur ins Türkische und türkischer Literatur ins Deutsche. Sowohl etablierte Übersetzer als auch vielversprechender Übersetzer-Nachwuchs werden honoriert. Ausgezeichnet werden die Übersetzer für ihre herausragenden Leistungen und ihre Vermittlungsarbeit zwischen beiden Ländern.

Die Vergabe beider Preise erfolgt für den herausragenden inhaltlichen und stilistischen Transfer der Ausgangstexte. Weitere Kriterien sind die Bedeutung des Werks im literarischen Kontext der Türkei sowie seine Relevanz für die interkulturelle Verständigung. Für Übersetzungen aus dem Deutschen ins Türkische findet kein Bewerbungsverfahren statt.

Der Hauptpreis wird für das Gesamtwerk eines Übersetzers vergeben (z.B. große literarische Bandbreite und Facettenreichtum des Gesamtwerks).
Bewerbung
Es sind sowohl eine Eigenbewerbungen als auch Vorschläge von Dritten möglich.

Bewerbungsunterlagen Hauptpreis (vom Türkischen ins Deutsche):
- Lebenslauf,
- Verzeichnis der veröffentlichten Übersetzungen,
- Zusammenstellung von Textstellen von jeweils 10 - 15 Seiten in Originalsprache und Übersetzung aus 2 bis 3 ausgewählten, in Übersetzung veröffentlichten Werken.
- Jeder Textstelle ist ein kurzer Begleittext hinzuzufügen, der inhaltlich in das Werk einführt und die Auswahl begründet.

Einsendungen sind unter dem Betreff "Übersetzerpreis Tarabya" gleichzeitig an beide der folgenden E-Mail-Adressen zu richten:
uebersetzerpreis@bosch-stiftung.de
teda@kulturturizm.gov.tr


Übersetzungen vom Deutschen ins Türkische werden von der Jury benannt.
       
 

Fatma Uzun
Tel.: +49-(0)201-81 58 18 44
uebersetzerpreis@bosch-stiftung.de