Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Hermann Fürst von Pückler-Muskau

Hermann  Fürst von Pückler-Muskau

Steckbrief

Hermann Fürst von Pückler-Muskau
(ursprünglich Graf, seit 1822 Fürst)

ReiseSchriftsteller, 1792-1796 Herrnhuter Institut Uhyst bei Bautzen, 1801 Jura-Studium in Leipzig, 1802 Leutnant, 1804 Abschied als Rittmeister, Reisen durch Frankreich und Italien, seit 1811 Standesherr von Muskau, 1813 als Major in russischen Diensten, später Gouverneur von Brügge, 1822 in den Fürstenstand erhoben, seit 1835 Reisen nach Algerien, Ägypten, Kleinasien und Griechenland, verkaufte 1845 Schloß Muskau, dessen Park er gestaltet hatte

geboren: 30.10.1785
gestorben: 04.02.1871

4

Werkauswahl

3

Orte mit Bezug zum Autor

2

Literarische Einrichtungen mit Bezug zum Autor

3

Texte mit Bezug zum Autor

1

Schriftsteller mit Bezug zum Autor