Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Friesack

Friesack, Burg, 1894 (Wikipedia)

Steckbrief

Friesack

Postleitzahl: 14662
Einwohner: 2.818

Der Name des Ortes wurde 1216 zuerst als "Vrisac" erwähnt und bedeutet slawisch "Ort, wo Heidekraut wächst".