Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Fürstenberg (Oder)

Kietz in Fürstenberg (Oder ) (um 1960)

Steckbrief

Fürstenberg (Oder)

Postleitzahl: 15890
Einwohner: 7.678

Der Name des Ortes wurde zuerst 1286 erwähnt; mit "Fürst" ist vermutlich Heinrich der Erlauchte, Markgraf von Meißen (1216-1288), gemeint; der Ort war zwischen 1953 und 1990 in "Eisenhüttenstadt-Ost" umbenannt worden.