Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Kietz

Steckbrief

Kietz

Postleitzahl: 14715

Der Name des Ortes wurde zuerst 1441 als "Kicz" erwähnt und weist mehrere Deutungsmöglichkeiten auf. Zum Beispiel waren im Mittelalter Kietze von einer nahen Burg geschützte slawische Siedlungen, wo v.a. Fischerei betrieben wurde. Möglich sind auch Ableitungen aus dem Mittelniederdeutschen ("ketze" oder "kitzen") oder aus dem Brandenburgischen ("Kieze").

1

Schriftsteller mit Bezug zum Ort