Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Ravensbrück

Denkmal Zwei Stehende von Will Lammert und Fritz Cremer. Foto: Wikipedia (Norbert Radtke)

Steckbrief

Ravensbrück

Postleitzahl: 16798

Der Name des Ortes ist um 1679 erstmals bezeugt. Der Name des hiesigen Gutes geht zurück auf eine Brücke, die über den Thymenbach führte und schon 1273 als "Raves brucke" erwähnt wurde.