Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Schmiedeberg

Foto: Wikipedia (Doris Antony)

Steckbrief

Schmiedeberg

Postleitzahl: 16278
Einwohner: 138

Der Name des Ortes erschien 1319 erstmalig als "smedeberg" und leitet sich ab vom nahe gelegenen Großen Kaulsee. Dessen Name ist slawischen Ursprungs und meint "Schmiedesee".

1

Schriftsteller mit Bezug zum Ort