Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

STILL 2/2017

2 | 2017

Inhalt

STILL

2 | 2017

Sascha Kokot

[Ohne Titel]

Filip Noterdaeme

Die Autobiographie von Daniel J. Isengart (Auszug)

übersetzt aus dem Amerikanischen von Daniel Isengart

Sascha Hargesheimer

drei versuche einer choreographie der arbeit

Ines Berwing

einerlei / kurzer besuch / ich kann den weg nicht finden

Jan Imgrund

Assetklassen / Starkfoam vorstadt

Uljana Wolf

doppelgeherrede / rede mit koppelzwilling / zweite rede mit koppelzwilling

(dancing double speech / speech, with a conjoined twin / second speech with a conjoined twin; translated from the German by Sophie Seita)

Petra Feigl

wissen wie der frühling schmeckt

(find out how spingtime tastes, translated by Jake Schneider)

Kenneth Goldsmith

Metropolitain Forecast / The Weather / MOAB

(Großstadt-Wetter / Das Wetter / MOAB; übersetzt von Tobias Amslinger)

Daniela Danz

Das ist das Land von dem man sagt / "Wir leben. Wir sind für alles"

(This is the Land About Which They Say / "We Are Alive. We Are For Everything"; translated by Monika Cassel)

Michael Lowenthal

Used-car Salesman

Friederike Mayröcker

études (Auszug)

Translations from the German by Donna Stonecipher

Jordan Valentine Tucker

Banality and its discontents

Axel Görlach

das sich auflösen

(the dissolving; translated by Christopher Fenwick)

Forrest Gander

Evaporation

(Verpuffung; übersetzt von Roy Winkler)

Mathias Jeschke

Scham / Erfolg

(Shame / Success; translated by Jake Schneider)

Stan Lafleur

Postkarte aus Guatemala / Zona 5

(Postcard from Guatemala / Zone 5; translated by Jake Schneider)

Andreas Thamm

Souterrain

Jonas Mölzer

[Ohne Titel] / (oktant V schiebt sich unter oktant I und trägt) / (nightmode: ein sternhimmel)

Sandra Santana

Und Peng! Ein Schuss auf den Vogel

Übersetzung aus dem Spanischen von Magdalena Kotzurek

Qué hacer - Was tun?

übersetzt aus dem argentinischen Spanisch von Alexander Ossia in Zusammenarbeit mit Sol Pérez Corti und Talí Waiss

Sudabeh Mohafez

[Ohne Titel]

Zur Selbstbeschreibung

Ausgaben seit Januar 2015