Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

BELLA triste

Impressum

BELLA triste

Zeitschrift für junge Literatur

Herausgeber/innen:

Tatjana von der Beek, Helene Bukowski, Sirka Elspaß, Fritz Handerer, Zoë Martin und Marina Schwabe


Postanschrift:

BELLA triste – Zeitschrift für junge Literatur
BELLA triste - Zeitschrift für junge Literatur, Neustädter Markt 3-4, 31134 Hildesheim
www.bellatriste.de

Selbstbeschreibung

BELLA triste

Zeitschrift für junge Literatur

Die "BELLA triste" ist eine Zeitschrift für deutschsprachige Gegenwartsliteratur und präsentiert Prosa, Lyrik, Dramatik, Essays, Interviews und Reflexionen

Bezug

Erscheinungsweise:
dreimal im Jahr
Kosten:
5,35€/ 17€, im Ausland 21,50 €
ISSN:
4 192138 405355