Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

Das Narr

Impressum

Das Narr

Das narrativistische Literaturmagazin

Herausgeber/innen:

René Frauchiger, Lukas Gloor, Daniel Kissling, Adam Schwarz (Der narrativistische Verein)


Postanschrift:

Das Narr – Das narrativistische Literaturmagazin
Das narrativistische Literaturmagazin c/o Daniel Kissling Aarburgerstrasse 96 4600 Olten
www.dasnarr.ch

Selbstbeschreibung

Das Narr

Das narrativistische Literaturmagazin

Junge und frische Literatur. Dringlich, experimentell, versuchend. Erzählend (das Narr kommt von „das narrativistische Literaturmagazin“). Lyrik, Prosa und dramatische Texte.

Bezug

Erscheinungsweise:
Drei Ausgaben pro Jahr, davon zwei reguläre Hefte und eine eigenständige Sondernummer.
Kosten:
reguläre Ausgabe CHF/EUR 15.–, Sondernummer CHF/EUR 25.–
ISSN:

Ausgaben seit Januar 2015