Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

L – Der Literaturbote

Impressum

L – Der Literaturbote


Herausgeber/innen:

Redaktion: Björn Jager, Harry Oberländer, Werner Söllner (verantwortlich)


Postanschrift:

L – Der Literaturbote
Hessisches Literaturforum im Mousonturm Waldschmidtsr. 4 60316 Frankfurt/ Main Telefon: 069/244 499 41, Telefax: 069/244 499 39, E-Mail: info@hlfm.de, Internet: www.hlfm.de
www.hlfm.de/l-der-literaturbote/

Selbstbeschreibung

L – Der Literaturbote

Schwerpunkt ist die zeitgenössische deutschsprachige Literatur, mit besonderer Berücksichtigung von NachwuchsautorInnen

Bezug

Erscheinungsweise:
viermal jährlich
Kosten:
Einzelpreis: 5,- Euro Abonnement: 15,- Euro
ISSN:
1617-6871