Hier finden Sie aktuelle Literaturstipendien, Wettbewerbe und weitere Ausschreibungen für Autoren und Übersetzer, die keine größere finanzielle Beteiligung der Bewerber voraussetzen. 

Sie möchten eine Förderung listen lassen?

Kontakt zur Redaktion

Die Erweiterung um die Schweizer und die österreichischen Ausschreibungen wurde mit Mitteln der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und des Österreichischen Kulturforums Berlin ermöglicht.

Residenzstipendien für Hamburger Literaturschaffende und literarische Übersetzer

Kontakt

Ansprechpartner/in:

Antje Flemming
antje.flemming(at)bkm.hamburg.de

Kurzinfo

Vergabe an:
Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer
Art der Förderung:
Aufenthaltsstipendium
Kategorie(n):
Lyrik | Prosa | KJL | Drama | Krimi | Kurzgeschichte | Essay | Übersetzung | Roman | Erzählung
Bewerbungsfrist:
03.06.2019
Zuwendung:
1000 Euro
Zuwendungsgeber:
Hamburger Behörde für Kultur und Medien
Link zur Ausschreibung

Voraussetzungen:

Buchveröffentlichung erforderlich.
Für die Stipendien können sich in Hamburg lebende Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die bereits veröffentlicht haben sowie professionell tätige Literaturübersetzerinnen und -übersetzer bewerben.

Beschreibung

Bewerbung