Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Internat

Donnerstag, 22. März 2018

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: 8 € / 5 €

Details

Lesung: Serhij Zhadan

Moderation: Natascha Freundel

„Asymmetrische Kriegsführung“ nennt man kriegerische Auseinandersetzungen, die nicht von regulären Armeen nach den Kriterien der Genfer Konvention geführt werden. Manche glauben, dass diese Form des schmutzigen Kriegs die Kriege der Zukunft sein werden.  Eine dieser asymmetrischen Auseinandersetzungen ist jene zwischen den Russen und den Ukrainern in der Ostukraine. Serhij Zhadan stammt von dort aus dem Donezbecken und wurde – gegen seinen Willen – zum literarischen Zeugen dieses nie erklärten Kriegs. In seinem neuen Roman »Internat« (Suhrkamp, aus dem Ukrainischen von Juri Durkot und Sabine Stöhr) erzählt er eindringlich von einem jungen Lehrer, der seinen 13-jährigen Neffen aus dem Internat am anderen Ende der Stadt nach Hause holen will. Die Schule ist unter Beschuss geraten und bietet keine Sicherheit mehr. Durch den Ort zu kommen, in dem das zivile Leben zusammengebrochen ist, dauert einen ganzen Tag. Die beiden geraten in die unmittelbare Nähe der Kampfhandlungen, paramilitärische Trupps, herrenlose Hunde tauchen in den Trümmern auf, apathische Menschen stolpern orientierungslos durch eine apokalyptische urbane Landschaft.  In Zusammenarbeit mit dem Suhrkamp Verlag.

Veranstalter