Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

LiteraturPOLSKA - Mariusz Grzebalski

Dienstag, 26. Juni 2018

19:00 UHR

Mariusz Grzebalski (c) Maciej Fiszer

Veranstaltungsort

Auditorium im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum

Geschwister-Scholl-Str. 1-3
10117 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: frei, Einlass 18:30

Details

LiteraturPOLSKA – Begegnungen mit AutorInnen aus Polen

Mariusz Grzebalski (geb.1969) ist Lyriker und Redakteur. Er veröffentlichte bislang zehn Gedichtbände, u. a. „Kronika zakłóceń” (Eine Chronik der Störungen, 2011), „W innych okolicznościach” (In anderen Umständen, 2013) und „Dziennik pokładowy” (Logbuch, 2016), sowie den Erzählunsband „Człowiek, który biegnie przez las“ (Ein Mensch, der durch den Wald rennt, 2005) für die er u. a. mit dem Hubert-Burda-Preis (2002), dem Silesius-Preis (2014) und dem Preis der Polnischen Kulturstiftung (2014) ausgezeichnet wurde. 2001 erschien in der Wiener Edition Korrespondenzen unter dem Titel "Graffiti" eine Auswahl seiner Gedichte in deutscher Übersetzung von Doreen Daume.

Die Veranstaltungsreihe LiteraturPOLSKA wurde im Jahr 2018 vom Polnischen Institut Berlin und dem Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin initiiert. Sie möchte die interessantesten Erscheinungen zeitgenössischer polnischer Literatur einem breiten Publikum vorstellen und dabei die Gattungen  Lyrik, Prosa, Essay, Reportage und Biografie berücksichtigen.

Kurator: Artur Szlosarek

Moderation: Prof. Dr. Brygida Helbig-Mischewski

Dolmetscher: Tomasz Olszówka

Schirmherrschaft: Prof. Dr. Alfrun Kliems und Prof. Dr. Michał Mrugalski


Veranstalter

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet ausser Haus statt!