Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

50 Jahre Manifest der 2000 Worte

Donnerstag, 28. Juni 2018

19:30 UHR

Ludvík Vaculík

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
literaturhaus(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 7 € / erm. 4 €

Details

Reihe Revolution in Europa 1968-1989
50 Jahre Manifest der 2000 Worte
Jan Faktor im Gespräch mit Bettina Hartz

über Ludvík Vaculík und die Ereignisse von 1967/68. Am 27. Juni 1968 erschien eines der wichtigsten Dokumente des PRAGER FRÜHLINGS: das "MANIFEST DER 2000 WORTE" - es radikalisierte den Reformprozess und bewog die Russen unter dem Vorwand der um sich greifenden Konterrevolution zum Einmarsch. Verfasst hatte das Manifest der Schriftsteller Ludvík Vaculík, der bereits ein Jahr zuvor, auf dem IV. Kongress des tschechischen Schriftstellerverbandes, eine äußerst kritische Rede mit dem Titel "Von der Macht" gehalten hatte. Gemeinsam mit der Kuratorin der Reihe "Revolution in Europa", Bettina Hartz, diskutiert der Autor Jan Faktor über die damaligen und heutigen Implikationen dieses besonderen Manifests.

Veranstalter