Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Maik Brüggemeyer „I've been looking for Frieden“

Dienstag, 27. November 2018

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Maschinenhaus in der Kulturbrauerei

Schönhauser Allee 36
10435 Berlin
Tel.: 03044315100
presse(at)kesselhaus-berlin.de
http://www.kesselhaus.net

Kartenansicht
Eintritt: VVK: 10 Euro | AK: 12 Euro

Details

Maik Brüggemeyer „I've been looking for Frieden“

Buchpremiere im Rahmen von Literatur LIVE

19.30 Uhr | Maschinenhaus in der Kulturbrauerei | Buchpremiere

Von den Capri-Fischern bis Rammstein: 70 Jahre BRD in 10 Ohrwürmern von und mit „Rolling Stone“ Autor Maik Brüggemeyer

Popsongs erzählen Geschichten: von der ersten Liebe, dem ersten Rausch und der ersten eigenen Wohnung. Und manchmal auch die Geschichte eines ganzes Landes und seiner Bewohner, ihrer Ängste und Sehnsüchte. Maik Brüggemeyer hat zehn Songs ausgewählt, in denen sich die wichtigsten Momente der deutschen Geschichte spiegeln. Sie erzählen von der Italiensehnsucht der Fünfzigerjahre über die 99 Luftballons des Kalten Krieges bis hin zu der sommermärchenhaften Erkenntnis, dass dieser Weg wohl kein leichter sein wird. Und damit zugleich von Schuld und Rebellion, Tanz und harter Arbeit, Terror und einer friedlichen Revolution.

Maik Brüggemeyer, geboren 1976, hat in Münster Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft sowie Angewandte Kulturwissenschaften studiert und arbeitet seit 2001 beim »Rolling Stone«. Er schreibt über Musik, Literatur und Film und veröffentlichte zwei Romane, zuletzt »Catfish. Ein Bob-Dylan-Roman«. 2017 übersetzte er „Grant und ich“ von Robert Forster, mit dem Buch waren die beiden dann gemeinsam auf Tour. »I’ve been looking for Frieden« ist sein erstes Sachbuch.

Fotocredit: Friederike Göckeler

Eintritt: VVK: 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühren) | AK 12 Euro

Veranstalter