Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Eine Frau wird älter«

Montag, 28. Januar 2019

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
literaturhaus(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 7 € / erm. 4 €

Details

»Eine Frau wird älter« (2018) heißt das im letzten Jahr erschienene kluge und berührende Buch, in dem Ulrike Draesner sich über ihr eigenes Älterwerden Rechenschaft abzulegen versucht. Mit »Das gefährliche Alter« (1910) löste die dänische Schriftstellerin Karen Michaëlis hingegen vor über hundert Jahren einen Skandal aus: Der Roman »über die zügellosen Gelüste einer Vierzigjährigen« (BZ am Mittag, 1910) wurde über eine Millionen Mal verkauft und mehrfach verfilmt – obwohl aus heutiger Sicht zunächst wenig mehr zu geschehen scheint, als dass sich besagte Vierzigjährige von Mann und dem potentiellen Geliebten trennt und aufs Land zurückzieht, um sich ungesehen von der Gesellschaft ihrem allmählichen Alterungsprozess hinzugeben. Was, wen wundert’s, natürlich nicht klappt.

In unserer neuen Reihe werden Autor*innen der Gegenwart und der Vergangenheit miteinander in Dialog treten, um zu erforschen, wie es kommt, dass vermeintlich vor allem Frauen älter werden, warum es in der Gesellschaft dafür von »verblüht« bis »der Lack ist ab« nur negativ konnotierte Metaphern zu geben scheint – und welche Bilder die Literatur vielleicht noch dafür bereit hält. Darüber sprechen zum Auftakt der Reihe die Autorinnen Ulrike Draesner und Daniela Dröscher mit der WELT-Redakteurin Hannah Lühmann.

Ulrike Draesner »Eine Frau wird älter« Penguin, 2018
Karen Michaëlis »Das gefährliche Alter« Suhrkamp, 2005 (Erstausgabe 1910)

Nächster Termin: 30.4.2019, 19:30 Uhr Yoko Tawada und Ursula März im Gespräch über Colettes »Chéri« (1920)

Veranstalter