Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Oceane«. Wie entsteht ein Libretto?

Donnerstag, 04. April 2019

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
literaturhaus(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 7 € / erm. 4 €

Details

Jubiläum • 200 Jahre Theodor Fontane
Hans-Ulrich Treichel und Jörg Königsdorf im Gespräch mit Fanny Tanck über Fontanes "Oceane"


Ein Fontane-Stoff als Oper? Erstaunlich, dass sich bislang noch kein bedeutender Komponist an die Romane und Erzählungen des großen Chronisten des wilhelminischen Preußen herangewagt hat. Doch zum 200. Geburtstag kommt sie, die Fontane-Oper: Am 28. April 2019 hebt sich an der Deutschen Oper Berlin zum ersten Mal der Vorhang für "Oceane". Auf der Grundlage des nachgelassenen Novellenfragments "Oceane von Parceval" haben der Librettist und Komponist Detlev Glanert und der Germanist und Schriftsteller Hans-Ulrich Treichel ihr zweiaktiges Werk konzipiert, in dem Fontanes lebenslange Faszination mit der Melusine, der "Fremden Frau vom Meer", verarbeitet wird, die sowohl Ablehnung und Aggression als auch Faszination und die Sehnsucht nach dem Ausbruch aus bürgerlichen Verhältnissen provoziert.
Im Gespräch mit der Radiojournalistin Fanny Tanck erzählt Hans-Ulrich Treichel, wie sich die Arbeit an einem Libretto von dem Schreiben eines Romans unterscheidet, und der Opern-Chefdramaturg Jörg Königsdorf gewährt einen Blick hinter die Kulissen einer Opernentstehung.

Der begleitende Schüler-Workshop des Jungen Literaturhauses findet statt in Kooperation mit der Jungen Deutschen Oper und wird gefördert vom Projektfonds Kulturelle Bildung Charlottenburg-Wilmersdorf

Veranstalter