Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Jana Hensel und Wolfgang Engler mit "Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein"

Samstag, 18. Mai 2019

20:00 UHR

Veranstaltungsort

St. Thomas-Kirche

Bethaniendamm 23
10997 Berlin
freundesverein.st.thomas(at)googlemail.com
http://www.stthomas-berlin.de/

Kartenansicht
Eintritt: kostenlos

Details

Jana Henkel und Wolfgang Engler lesen aus ihrem Roman "Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein"

»Wer etwas über den Osten Deutschlands erfahren will, dem bietet dieses Buch jede Menge historische, politische und gesellschaftliche Fakten sowie eine kontroverse Diskussion.« Frankfurter Allgemeine Woche 20181012

Den Osten verstehen. 

Wer sind diese Ostdeutschen?, fragt sich die Öffentlichkeit nicht zuletzt seit Pegida, NSU und den Wahlerfolgen der AfD. Antidemokraten, Fremdenfeinde, unverbesserliche Ostalgiker? Zwei herausragende Stimmen des Ostens stellen sich in diesem Streitgespräch jenseits von Vorurteilen und Klischees der Frage nach der ostdeutschen Erfahrung, die, so ihre These, „vielleicht am besten mit Heimatlosigkeit zu beschreiben ist, mit einem Unbehaustsein, das viele Facetten kennt. Das sich nicht jeden Tag übergroß vor einem aufstellt, aber das immer spürbar ist, nie weggeht.“ Ein unverzichtbarer Beitrag zur Geschichtsschreibung des Nachwendedeutschlands.

Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein
Ca. 290 Seiten | gebunden | ca. Euro 20,00 (D) | ISBN: 978-3-351-03734-5

Veranstalter